40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Die dreisten Drei: Einbrecher brechen Spielautomaten auf
  • Aus unserem Archiv
    Dieblich

    Die dreisten Drei: Einbrecher brechen Spielautomaten auf

    Eine Gaststätte in der Hauptstraße in Dieblich ist in der Nacht zu Dienstag, kurz nach 2 Uhr, eingebrochen worden. Laut Polizeibericht hatten es die Täter auf die Geldspielgeräte abgesehen.

    Foto: dpa

    Dieblich - Eine Gaststätte in der Hauptstraße in Dieblich ist in der Nacht zu Dienstag, kurz nach 2 Uhr, eingebrochen worden. Laut Polizeibericht hatten es die Täter auf die Geldspielgeräte abgesehen.

    Ein Zeuge hatte die Alarmanlage gehört und beobachtete anschließend, wie drei „dunkel gekleidete Personen“ aus der Gaststätte kamen und in Richtung Mosel flüchteten. Er verständigte auch die Polizei. Die leitete sofort die Fahndung ein. Trotzdem konnten die Verdächtigen entkommen.

    Den ersten Ermittlungen zufolge haben sich die Täter durch den Haupteingang gewaltsam Zugang zu den Schankräumen verschafft, die Geldspielautomaten aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0261/103-1.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Samstag

    4°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige