40.000

KoblenzDeck für Deck: Parkhaus am Löhr-Center bekommt ein Rundum-Lifting

Doris Schneider

Noch voraussichtlich bis Anfang September ist die Einfahrt ins Löhr-Center-Parkhaus von der Hohenfelder Straße aus gesperrt. Wer von dieser Seite aus ans Center kommt, muss einmal außen rum. „An Freitagnachmittagen kein ganz großer Spaß“, räumt Center-Manager Stephan Antwerpen ein. Deshalb wurden die Arbeiten an den Zu- und Abfahrten jetzt in die nicht ganz so verkehrsreichen Sommermonate mit den langen Ferien gelegt. Und sie sind erst der Anfang einer Reihe von Sanierungen am Parkhaus, die sich über einige Jahre strecken wird. Die wichtigsten Infos zu der Baumaßnahme, deren Kosten – da sie sich über einige Jahre hinstreckt – noch nicht ganz klar sind.

1 Das wird im Moment gemacht: Die Fahrbahnen der Rampen für die Zu- und Abfahrten werden erneuert und dabei – im Rahmen der baulichen Möglichkeiten – ein ...

Lesezeit für diesen Artikel (370 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

17°C - 27°C
Sonntag

15°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf