40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Bombenfund in Koblenz: Am Samstag wird auf der Karthause entschärft [2.Update+Karte]

Und wieder ein Bombenfund in Koblenz – diesmal auf der Karthause. Am Samstag wird die Weltkriegsbombe entschärft. Dazu werden 21.000 Koblenzer evakuiert.

Bei Bauarbeiten für den neuen Kindergarten am Finkenherd wurde am Montag eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Details konnte die Feuerwehr am Montag noch nicht bekannt geben, zunächst waren die Experten mit der Identifizierung der Bombe und Detailplanungen zur Entschärfung beschäftigt. Am Dienstag findet um 10 Uhr eine Lagebesprechung mit den beteiligten Behörden statt, danach werden die Details zu Bombentyp und Evakuierung bekannt gegeben.

[1.Update, Dienstag, 11 Uhr]: Die Lagebesprechung zum Bombenfund und den Folgen läuft noch, wie unsere Reporterin berichtet.

[2. Update, Dienstag, 12.15 Uhr]: Rund 21.000 Koblenzer müssen am Samstagmittag bis spätestens 13 Uhr ihre Wohnungen und Häuser vor allem auf der Karthause und in der südlichen Vorstadt verlassen: Die bei Bauarbeiten auf der Karthause gefundene 500 Kilo schwere Sprengbombe wird am Samstag ab 15 Uhr entschärft. Im Evakuierungsgebiet liegen auch zwei Altenheime und das Brüderkrankenhaus sowie die JVA. Ab 13 Uhr werden zudem die B 9 in diesem Bereich gesperrt und der Bahnverkehr zeitweise eingestellt. Details und ein Plan folgen.

Wir berichten weiter.

dos/nbo

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

16°C - 30°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf