40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Bluttat: 32-Jähriger legt vor Richter Geständnis ab
  • Aus unserem Archiv
    Andernach

    Bluttat: 32-Jähriger legt vor Richter Geständnis ab

    Die Bluttat im Andernacher Stadtteil Miesenheim, bei der eine Frau ums Leben kam, ist aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter hat laut Polizei ein Geständnis abgelegt. Er sitzt hinter Schloss und Riegel.

    Andernach - Die Bluttat im Andernacher Stadtteil Miesenheim, bei der eine Frau ums Leben kam, ist aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter hat laut Polizei ein Geständnis abgelegt. Er sitzt hinter Schloss und Riegel.

    Vor dem Haftrichter beim Koblenzer Amtsgericht gab der 32-Jährige an, am Freitagabend mit seiner 51-jährigen Ehefrau in Streit geraten zu sein und sie dann erstochen zu haben. Das Paar hatte sich getrennt. Der Haftrichter erließ am Sonntagvormittag Haftbefehl wegen Mordes begangen aus niedrigen Beweggründen.

    Der Mann war nach der Tat gegen 18 Uhr in einem schwarzen Renault Twingo geflüchtet. Fast 24 Stunden wurde nach ihm gesucht; die Polizei hatte Kontrollpunkte an den Straßen der Region errichtet und auch einen Hubschrauber im Einsatz.

    Am Samstagnachmittag erhielt sie dann den Tipp eines Zeugen. Dieser hatte den schwarzen Twingo in Andernach gesehen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden zunächst den geparkten Pkw und konnten dann den Gesuchten in einer Gaststätte antreffen. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Wo der Mann sich nach der Tat versteckt hatte, ist noch nicht bekannt.

    Die 26-jährige Tochter des Opfers hatte mit ansehen müssen, wie ihre Mutter erstochen wurde. Sie bat einen Nachbarn um Hilfe, der die Polizei alarmierte. Als die Beamten sie aus dem Haus geleiteten, brach die Tochter tränenüberströmt zusammen und wurde in seelsorgerische Obhut gebracht. Auch die Nachbarn sind fassungslos. Sie beschreiben den mutmaßlichen Täter als einen höflichen Menschen und können nicht begreifen, dass eine solche Tat in ihrem Dorf passiert ist.

    Albrecht Kahl

    Mord in Andernach: 32-Jähriger muss lebenslang in Haft"Ehrenmord" an Ehefrau? Türke vor Gericht Mordanklage: 32-Jähriger soll seine Ehefrau erstochen habenBluttat in Andernach: Prozess dauertEhedrama in Andernach: 32-Jähriger legt vor Richter Geständnis abweitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige