40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Blaulicht: 20 Jahre ohne Führerschein

Alle Tricks und Ausreden halfen nichts: Die Polizei kam in Koblenz einem 42-jährigen Mann auf die Spur, der offensichtlich seit mehr als 20 Jahren unbehelligt ohne Führerschein Auto gefahren ist.

Koblenz – Alle Tricks und Ausreden halfen nichts: Die Polizei kam in Koblenz einem 42-jährigen Mann auf die Spur, der offensichtlich seit mehr als 20 Jahren unbehelligt ohne Führerschein Auto gefahren ist.

Ins Netz ging der Mann den Beamten bei einer Fahrzeugkontrolle im Stadtteil Ehrenbreitstein. Als die Polizisten seinen Führerschein verlangten, verstrickte sich der Mann in Widersprüche und gab falsche Personalien an. Vergeblich! Die Ermittler ließen sich nicht beirren und blieben hartnäckig. Schließlich gab der Koblenzer seine Identität preis und räumte ein, noch nie eine Fahrerlaubnis besessen zu haben. Gegen den 42-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet, zudem ein Bußgeldverfahren wegen der Angabe falscher Personalien.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf