40.000
Aus unserem Archiv
Bendorf

Bendorfer Christmette erschallt im ganzen Land

Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt in diesem Jahr in seinem Hörfunkprogramm SWR4 die Christmette live aus der Pfarrei St. Medard in Bendorf. Die Übertragung beginnt um 22.05 Uhr und endet um 23 Uhr. Zelebrant ist der Bendorfer Pfarrer Joachim Fey. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Medardus Kantorei Bendorf, ein Streichquartett und Trompeter Thomas Maur unter der Gesamtleitung von Kantor Gisbert Wüst.

Bendorf – Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt in diesem Jahr in seinem Hörfunkprogramm SWR4 die Christmette live aus der Pfarrei St. Medard in Bendorf. Die Übertragung beginnt um 22.05 Uhr und endet um 23 Uhr. Zelebrant ist der Bendorfer Pfarrer Joachim Fey. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Medardus Kantorei Bendorf, ein Streichquartett und Trompeter Thomas Maur unter der Gesamtleitung von Kantor Gisbert Wüst.

Die Übertragung wird vom Deutschlandfunk (DLF) und dem Saarländischen Rundfunk (SR) übernommen. Die Aufnahmeleitung von Seiten des Bistums Trier liegt bei Pastoralreferent Kalle Grundmann, Rundfunkbeauftragter der Diözese beim SWR. Grundmann erklärt: „Die Übertragung von Gottesdiensten gehört zum Herzstück der Katholischen Rundfunkarbeit des Bistums Trier. Auf diese Weise können wir vielen Menschen, die aus beruflichen, gesundheitlichen oder auch altersbedingten Gründen nicht am Gemeindegottesdienst teilnehmen können, eine Form des Mitfeierns ermöglichen.“ Es sei ein schönes und ermutigendes Zeichen, dass immer wieder Pfarrgemeinden bei diesem wichtigen Dienst der Verkündigung mitwirkten.

Die Medardus-Kirche wird im Jahre 1204 erstmals urkundlich erwähnt. Sie weist eine Besonderheit auf: In ihr sind die Kirchen der katholischen und evangelischen Gemeinden unter einem Dach Wand an Wand vereint. Der Kirchturm mit den Glocken hingegen gehört der Stadt Bendorf. Seit einigen Jahren gibt es eine Verbindungstür zwischen der katholischen und der evangelischen Kirche, die so genannte „Ökumenische Tür“, die bei besonderen Gottesdiensten zum Durchgang genutzt wird.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Heiligabend-Ausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf