40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Auch Betreuer brauchen Fortbildungen

Immer mehr Menschen benötigen Hilfe, damit sie ihr Leben eigenverantwortlich gestalten können. Gesetzliche Betreuer haben deshalb eine wichtige Aufgabe.

Koblenz. Immer mehr Menschen benötigen Hilfe, damit sie ihr Leben eigenverantwortlich gestalten können. Gesetzliche Betreuer haben deshalb eine wichtige Aufgabe.

Neue Betreuer zu gewinnen und Interessenten aus- oder weiterzubilden gehört zu den Kernaufgaben der Betreungsvereine. Dazu gehört auch der Verein der Lebenshilfe in Koblenz. Im August beginnt deswegen eine vierteilige Kursreihe, in der zum Beispiel Angehörige von Betroffenen auf ihre Aufgabe vorbereitet werden.

Mehr über das Angebot lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
 
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Freitag

9°C - 16°C
Samstag

11°C - 19°C
Sonntag

13°C - 19°C
Montag

13°C - 21°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf