40.000

Koblenz200 Jahre Fahrrad: Die Geschichte von Laufmaschine, Reitrad und Co. [mit Video]

Christoph Bröder

Exponate im Museum anfassen, das ist meist tabu. In Koblenz ist das jetzt möglich. Und nicht nur das: Bei der Ausstellung „Das Fahrrad – 200 Jahre Handwerk auf zwei Rädern“ der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, dürfen Besucher sogar auf historische Räder draufsteigen und selbst in die Pedale treten.

Quelle: YouTube (erweiteter Datenschutzmodus)

Auf 400 Quadratmetern gibt es rund 45 Fahrräder zu sehen, darunter Exoten wie das skurrile Reitrad von 1978, oder ein altes Postrad aus dem ehemaligen Regierungsbunker ...

Lesezeit für diesen Artikel (505 Wörter): 2 Minuten, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf