40.000
Aus unserem Archiv
Schmiedel

Schmiedel-Flomarkt wird 25

Der Flohmarkt auf dem Gelände des Kinder- und Jugendheims Schmiedel am dritten Wochenende im September ist seit 25 Jahren in der Region zu einer festen Einrichtung geworden.

In der großen Mehrzweckhalle des Kinder- und Jugendheims Schmiedel türmt sich der Nippes. Hier finden die Schnäppchenjäger am Wochenende ihr Eldorado. Es gibt nichts, was es nicht gibt.
In der großen Mehrzweckhalle des Kinder- und Jugendheims Schmiedel türmt sich der Nippes. Hier finden die Schnäppchenjäger am Wochenende ihr Eldorado. Es gibt nichts, was es nicht gibt.
Foto: Archiv Werner Dupuis

Am kommenden Wochenende können wieder jede Menge kleine und große Schnäppchen gemacht werden, es gibt allerlei zu essen und zu trinken, selbstgebackene Kuchen und allerlei weitere Köstlichkeiten zu genießen.

Das Schmiedelgelände lädt zum ausgiebigen Bummel ein, bei dem Kontakte geknüpft und alte Bekannte getroffen werden, es werden Schwätzchen gehalten, und nicht zuletzt bildet der gemeinsame Gottesdienst am Sonntag einen der Hauptprogrammpunkte.

In diesem Jahr wollen die Organisatoren die bewährte Tradition fortführen, aber auch mit frischem Wind das Fest ein wenig bunter und vielfältiger gestalten. Neben dem Nippes-Verkauf bieten im Jubiläumsjahr erstmals auch Künstler ihre Werke und Waren an.

Ein Open-Air-Konzert mit der Gruppe Juneina eröffnet das Festwochenende am Freitagabend, ein Gospelchor singt unter der Leitung von Peter Schnur während des Gottesdienstes am Sonntag.

Daneben bereichert ein großer Mittelaltermarkt das Angebot. Zahlreiche Spiel- und Erlebnisangebote für Groß und Klein stehen ebenso auf dem Programm wie Reiten für Jedermann. Das Programm des 25. Flohmarkts auf dem Schmiedel beginnt am Freitag, 16. September, um 19 Uhr mit einem Skatturnier im Festzelt (10 Euro Startgeld) und dem Freiluftkonzert von Juneina im Forum am Schmiedelpark. Bei schlechtem Wetter weicht man ins Zelt aus. Juneina spielen ab 21 Uhr, eine Stunde vorher heizen Beauty and the Beat ein. Die Flohmarktstände haben am Samstag, 17. September, von 11 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso am darauffolgenden Sonntag. Der Freiluftgottesdienst mit Gospelchor beginnt am Sonntag um 10 Uhr im Forum, alternativ im Festzelt. Am Montag, 19. September, findet von 14 bis 17 Uhr der Resteverkauf statt.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Samstag

9°C - 15°C
Sonntag

10°C - 17°C
Montag

12°C - 19°C
Dienstag

13°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach