40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Kopie von Erlebnistag am Mittelrhein: Malu Dreyer eröffnet Tal total in Lahnstein
  • Aus unserem Archiv
    Mittelrhein

    Kopie von Erlebnistag am Mittelrhein: Malu Dreyer eröffnet Tal total in Lahnstein

    Es gilt, ein echtes Jubiläum zu feiern am Sonntag, 26. Juni: Zum 25. Mal heißt es Tal total beim autofreien Erlebnistag im Mittelrheintal. Eröffnet wird die Großveranstaltung - wie vor 25 Jahren - in Lahnstein.

    Das Event "Tal Total" ist abgesagt worden. Foto: Andreas Jöckel
    Das Event "Tal Total" ist abgesagt worden.
    Foto: Andreas Jöckel

    Oberbürgermeister Peter Labonte wird um 11 Uhr zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Thomas Bungert, dem Vorsitzenden der Touristikgemeinschaft Tal der Loreley, die den Tag veranstaltet, Rudolf Scharping, ehemaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und "Vater" von Tal total, und Rhein-Lahn-Nixe Saskia I. den Startschuss bei Maximilians Brauwiesen geben. Musikalisch untermalt wird die Eröffnung von Schülern des Johannes-Gymnasiums Lahnstein. Im Anschluss radeln Labonte, Dreyer und Co. gemeinsam bis nach Kamp-Bornhofen.

    Die Köln-Düsseldorfer (KD) Schifffahrtslinie bietet zum Silberjubiläum ein Sonderticket an. Eine einfache Fahrt im KD-Streckennetz Koblenz-Rüdesheim ist an diesem Tag für 15 Euro inklusive Fahrradzuschlag zu haben. Die Strecke kann beliebig gewählt werden. Es gelten die normalen Abfahrtszeiten gemäß den aushängenden Fahrplänen. "Die KD fungiert in diesem Jahr als Logistikpartner von Tal total. Die Radler können zwischen Koblenz und Rüdesheim an einer beliebigen KD-Anlegestelle ein- und wieder aussteigen. Das Sonderticket ist an jedem KD-Ticketschalter erhältlich, so zum Beispiel in Oberlahnstein am Anleger am Martinsschloss", informiert Petra Bückner, Leiterin der städtischen Tourist-Information.

    Buntes Programm auf beiden Rheinseiten

    Zu beiden Seiten des Rheins wird zwischen Lahnstein und Rüdesheim sowie zwischen Koblenz und Bingen von 10 bis 18 Uhr von vielen Vereinen und Initiativen wieder ein buntes Programm für die Radler angeboten. In vielen Ortschaften spielen Musikkapellen auf, Essens- und Getränkestände - von der Bratwurst bis zu regionalen Köstlichkeiten - laden zum Verweilen ein. Rechtsrheinisch startet in Braubachs Rheinanlagen der Tag um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Fahrradgottesdienst, gefolgt von einem Jugendfahrradturnier.

    Kolping-Kapelle hat Festzelt in Kamp-Bornhofen aufgebaut

    Von Freitag bis Sonntag wird in Kamp-Bornhofens Rheinanlagen das Heimatfest der Kolpingkapelle mit viel Musik gefeiert. Stand Anfang der Woche das Festzelt auf dem Flüzer-Platz in den Rheinanlagen noch unter Wasser, kann nun Entwarnung für das Heimatfest gegeben werden. Die Pegel sind ausreichend gefallen und sollen noch weier sinken.  In St. Goarshausen lockt die Ausstellung "Husen beim heiligen Goar" ins Alte Rathaus. Wegen der hohen Pegelstände ist das ADAC-Motorbootrennen in Lorch leider abgesagt worden.

    Spay feiert das Kröbbelchesfest

    Auf der rechten Rheinseite wird in Spay das Kröbbelchesfest gefeiert. Der Scharfe Turm in Rhens kann um 11 Uhr besichtigt werden, während um 11.30 Uhr eine Orgelmatinee in die Liebfrauenkirche nach Oberwesel lockt. In Bacharach gibt es um 12 Uhr im Rahmen eines Sommerfests auf dem Kirchenvorplatz die Möglichkeit, sein Fahrrad segnen zu lassen. Und in Bingen erklingen bis 16 Uhr die letzten Töne des Festivals "Bingen swingt", unter dessen Motto die Stadt das gesamte Wochenende stand. Es lohnt sich, zwischendurch mal links und rechts der autofreien Straßen zu blicken.

    • Auswirkungen auf den Verkehr: Am Sonntag, 26. Juni, gehören die B42 und die B9 zwischen Lahnstein und Bingen/Rüdesheim den Fahrradfahrern, Inline-Skatern und Handbikern. In Lahnstein werden folgende Straßen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt: Johannesstraße, Brückenstraße, Westallee, Hochstraße und Braubacher Straße sowie die B 42 ab der Auffahrt Oberlahnstein in Richtung Süden. Die Busse der Linie 570 (Koblenz-Braubach) fahren von 10 bis 18 Uhr von Koblenz bis Niederlahnstein-Kirchplatz und zurück. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Bahn auszuweichen. In Oberlahnstein wird von 10 Uhr bis 18 Uhr die Einbahnstraßenregelung im Oberheckerweg ab dem Ende der Sebastianusstraße bis zur Straße „Im Helmestal“ aufgehoben. Die Ortsgemeinden Filsen und Osterspai sind über den Hochwassernotweg erreichbar.
    • Alle Infos zu Tal total und das komplette Programm gibt es unter  www.taltotal.de

    Kopie von Rudolf Scharping hatte die Idee zu Tal total: Wie vor 25 Jahren alles begann
    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    11°C - 13°C
    Mittwoch

    9°C - 15°C
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige