40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: Mit Betrieben und Vermietern sprechen

Denise Bergfeld über die Zukunft des Tourismus

Denise bergfeld
Denise bergfeld

Die IHK-Studie mit dem alarmierenden Ergebnis, dass 13 Prozent der Befragten daran denken, ihren Übernachtungsbetrieb im Rheintal zu schließen, wurde vor Monaten der Öffentlichkeit präsentiert. Danach kehrte schlagartig Stille ein. In den kommunalpolitischen Gremien am Mittelrhein stand das Thema bisher nicht auf der Tagesordnung. Woran mag es liegen? Macht sich Ratlosigkeit breit? Oder das Gefühl, auf kommunaler Ebene kaum etwas ändern zu können? Ein Knackpunkt ist, dass bei Investitionen der Kommunen in den Tourismus am Ende immer die ADD das letzte Wort hat. Denn sie gehören formell zu den freiwilligen Aufgaben und jede Ausgabe kommt auf den Prüfstand, wenn die Haushaltskasse leer ist. Auch sind die Umstände am Mittelrhein für Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen nicht ideal. Bahnlärm, eine fehlende Rheinquerung und mehr Bürokratie erschweren die Suche nach einem passenden Nachfolger. Der Tourismusausschuss in St. Goar-Oberwesel hat sich die Studie erneut präsentieren lassen und darüber diskutiert. Das ist gut so und sollte fortgesetzt werden. Denn der Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, von dem im Rheintal allein 18.620 Menschen ihren Lebensunterhalt bestreiten. Im Ausschuss konnte auf die Schnelle zwar keine Lösung für das drohende Bettenproblem gefunden werden. Aber es ist wichtig, im Vorfeld einer Buga 2031 darüber zu sprechen – auch mit den betroffenen Betrieben und Vermietern. Denn eine Übergabe kann nur gelingen, wenn die Weichen frühzeitig gestellt werden.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-7°C - 0°C
Samstag

-9°C - 1°C
Sonntag

-12°C - -3°C
Montag

-12°C - -6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Jahresrückblick 2016 der RHZ
Anzeige