40.000
Aus unserem Archiv
Kirchberg

Kirchberg: Neuer Vorstand bei den Wirtschaftsjunioren

Unter neuer Leitung und mit einem vielseitigen Programm starten die Wirtschaftsjunioren (WJ) Rhein-Hunsrück ins neue Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung in Kirchberg übergab der bisherige Sprecher Lars Neurohr das Zepter an seinen Vorstandskollegen Oleg Trusow-Boos. „Aktiv gestalten und mit Weitblick nach vorn denken – von diesem Motto, das für mich im Beruf zählt, möchte ich mich auch in meiner Amtszeit gern leiten lassen“, freute sich der Fachanwalt und neu gewählte Sprecher auf die neuen Aufgaben.

Der neue Vorstand der Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück mit Jochen Schröder (von links), Simon Martin-Schröder, Sebastian Hirt, Lars Neurohr, Julia Müller, Stefan Klingele, Oleg Trusow-Boos und Roberto Olla.  Foto: Reinfriede Scheer
Der neue Vorstand der Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück mit Jochen Schröder (von links), Simon Martin-Schröder, Sebastian Hirt, Lars Neurohr, Julia Müller, Stefan Klingele, Oleg Trusow-Boos und Roberto Olla.
Foto: Reinfriede Scheer

Gut gelaunt begrüßte Lars Neurohr zahlreiche Junioren sowie interessierte Gäste im Landhotel Karrenberg in Kirchberg zur Jahreshauptversammlung. Inhaber und Vorstandskollege Roberto Olla sorgte hier für einen Abend mit vielen kulinarischen Glanzlichtern.

Breit gefächertes Programm

In seinem Rückblick richtete Neurohr noch einmal den Blick auf die zahlreichen Aktivitäten der vergangenen Monate mit Betriebsbesichtigungen, Workshops und Vorträgen. Darüber hinaus stellte er die neu überarbeitete Internetseite ( www.wjrh.de) vor. Zwei Jahre lang hatte Neurohr die Geschicke der Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück geleitet und „viele neue Impulse und Ideen mit eingebracht“, wie auch der IHK-Geschäftsführer Simmern, Knut Schneider, lobte.

Neue Mitglieder für den Verband zu begeistern und zu gewinnen, hat sich Oleg Trusow-Boos als neuer WJ-Sprecher als ein wichtiges Ziel vorgenommen. „Die Wirtschaftsjunioren sind ein tolles regionales Netzwerk im Hunsrück und am Rhein, von dem die Mitglieder in vielerlei Hinsicht profitieren“, so der seit mehreren Jahren bereits im WJ-Vorstand engagierte Jurist.

Mit der Vorstellung des Programms für das Jahr 2018 machte er den Anwesenden bereits Lust auf ein spannendes gemeinsames Jahr: Neben einem Besuch des Hochmoselübergangs im März stehen Firmenbesuche, Aktivitäten oder Fachvorträge zu Themen wie „Schwarmintelligenz“ oder „Chance Management“ an.

Zu einer Veranstaltung auf der Kyrburg im Mai hat Freiherr Dr. von Münchhausen sein Kommen zugesagt. Im September steht außerdem ein besonderes Event im Kulturhaus Oberwesel auf dem Plan. Neben einem Impulsvortrag zum Thema „Kultur und Wirtschaft“ wird es dann beim Bogenschießen mit Günther Kaspari im Klostergarten auf Augenmaß und Zielorientierung ankommen.

Goldene Nadel für Heiko Englert

Eine besondere Ehrung wurde im Laufe des Abends dem ehemaligen Sprecher der Wirtschaftsjunioren Heiko Englert zuteil. Lars Neurohr überreichte ihm zusammen mit Oleg Trussow-Boos die Goldene Nadel der Wirtschaftsjunioren Deutschland für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit für den Kreis Rhein-Hunsrück und den Landesverband. Englert, der in diesem Jahr zusammen mit Rebecca Czulkowski, René Dauer und Tonia Conrad aus dem Vorstand ausscheidet, nahm die überraschende und nicht alltägliche Ehrung durchaus bewegt entgegen.

Als neue Vorstandsmitglieder wurden an dem Abend seitens der Mitglieder Julia Müller (Standortmanagerin Kirchberg), Adrian Klotzbücher (Aquaroc Betonwerke) und Simon Martin-Schröder (Volksbank Hunsrück-Nahe) gewählt. Zum Abschluss sorgten dann noch die drei „Akustikr“ Frank, Stefan und Kay für ausgelassene Partystimmung im Landhotel Karrenberg.

Die Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück sind ein Verbund von Jungunternehmern, Führungskräften und engagierten Mitarbeitern. Interessierte können sich an den neuen Sprecher Oleg Trusow-Boos per E-Mail trusow@wohlleben-partner.de wenden. Weitere Infos zu den Wirtschaftsjunioren Rhein-Hunsrück finden sich unter www.wjrh.de

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

12°C - 22°C
Mittwoch

12°C - 22°C
Donnerstag

12°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige