40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Julia Müller sieht großes Potenzial in VG Kirchberg
  • KirchbergJulia Müller sieht großes Potenzial in VG Kirchberg

    Seit fünf Monaten ist Julia Müller nun als Standortmanagerin der Verbandsgemeinde (VG) Kirchberg im Amt. Und so langsam ist die 33-Jährige angekommen in der Region, sagt sie. In den vergangenen Monaten lernte Müller zunächst einmal etliche Unternehmen und Arbeitgeber kennen, erzählt sie, doch viele fehlen noch auf ihrer Liste. „Mein Terminkalender läuft über“, sagt die 33-Jährige. Doch bevor die neue Standortmanagerin die VG stärken und voranbringen kann, will sie sich erst auseinandersetzen mit den Problemen und Wünschen der Unternehmer, Firmen, Bewohner und Bürgermeister der Stadt und der Ortsgemeinden rund um den Wasserturm.

    In den vergangenen Monaten lernte Müller zunächst einmal etliche Unternehmen und Arbeitgeber kennen, erzählt sie, doch viele fehlen noch auf ihrer Liste. „Mein Terminkalender läuft über“, sagt die 33-Jährige. Doch ...

    Lesezeit für diesen Artikel (726 Wörter): 3 Minuten, 09 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    1°C - 7°C
    Freitag

    -1°C - 2°C
    Samstag

    -1°C - 1°C
    Sonntag

    1°C - 2°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige