40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Ist die Freibadsaison noch zu retten?
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Hunsrück

    Ist die Freibadsaison noch zu retten?

    Für die Freibäder im Rhein-Hunsrück-Kreis war der bisherige Sommer ein Schlag ins Wasser.

    Noch wenig Betrieb: Die Freibäder im Kreis – wie hier in Simmern – hoffen auf großen Besucherandrang. Foto: Werner Dupuis
    Noch wenig Betrieb: Die Freibäder im Kreis – wie hier in Simmern – hoffen auf großen Besucherandrang.
    Foto: Werner Dupuis

    Rhein-Hunsrück – Für die Freibäder im Rhein-Hunsrück-Kreis war der bisherige Sommer ein Schlag ins Wasser.

     

    Vor allem wegen des schlechten Juni-Wetters kommt die Freibadsaison auf dem Hunsrück und am Mittelrhein nur stockend in Fahrt. Unsere Zeitung sprach mit den Badeanstalten in Werlau, Gemünden und Simmern über den Saisonauftakt.

    ►Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Rhein-Hunsrück-Zeitung.

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    5°C - 6°C
    Mittwoch

    7°C - 11°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige