40.000

LahrIn Lahr kostet Surfen keinen Cent

Ortsbürgermeister Hans-Peter Färber erinnert sich noch gut an diesem Moment: Vor einem Jahr nahm er mit Unterstützung von Thomas Eckstein und den Freifunkern Mayen-Koblenz den ersten Freifunkrouter in Lahr in Betrieb und bat die Bevölkerung, bei dem Projekt mitzumachen. Die Gemeinde unterstützte das Projekt mit bis zu 20 Euro pro Router und mehr als 20 Haushalte signalisierten, sich beteiligen zu wollen.

„Mit einem solchen Erfolg haben wir nicht gerechnet“, resümiert der Ortsbürgermeister. Für die Unterstützung sei die Gemeinde sehr dankbar. „Damit haben wir die viel beschworene notwendige Digitalisierung selbst in die ...

Lesezeit für diesen Artikel (563 Wörter): 2 Minuten, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

13°C - 25°C
Freitag

13°C - 26°C
Samstag

12°C - 23°C
Sonntag

12°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige