40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Identität von Wasserleiche im Rhein weiter unklar
  • Aus unserem Archiv
    Boppard/Koblenz

    Identität von Wasserleiche im Rhein weiter unklar

    Die Identität einer vor mehr als einer Woche am Rheinufer bei Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis) entdeckten Wasserleiche ist weiter unklar.

    Identität von Wasserleiche im Rhein weiter unklar
    Auffällig ist das Tattoo eines Teufelskopfs auf dem rechten Oberarm des Toten.
    Foto: Polizei

    Boppard/Koblenz - Die Identität einer vor mehr als einer Woche am Rheinufer bei Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis) entdeckten Wasserleiche ist weiter unklar.

    Erfolglos seien alle Vermisstenfälle überprüft worden, teilte die Polizei Koblenz am Freitag mit. Nach der Obduktion ist der etwa 40-Jährige zwischen Mitte Dezember 2010 und Anfang Januar 2011 gestorben. Die näheren Umstände sind nicht geklärt, die Polizei hält aber Selbstmord oder einen Unfall für die wahrscheinlichsten Todesursachen.

    Auffällig sei das Tattoo eines Teufelskopfs auf dem rechten Oberarm des Toten. Kurz nach dem Fund der Leiche konnte aufgrund von Körpermerkmalen ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem Toten um einen der beiden vermissten Bootsleute nach der Havarie eines Säuretankers bei St. Goarshausen handelt.

    Hinweise an das Polizeipräsidium Koblenz, Telefon 0261-1031

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 15°C
    Samstag

    8°C - 15°C
    Sonntag

    6°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige