40.000

Boppard-HerschwiesenHerschwiesen hat ein strahlendes Schmuckstück: Frisch sanierte Ringmauer strahlt in der Sonne

Nicht nur die Pankratiuskirche ist ein Schmuckstück, sondern auch das sie umgebende Ensemble. Nun glänzt auch die denkmalgeschützte Ringmauer wieder in vollem Glanz, und das aus gutem Grund. Denn das in Herschwiesen auf heutigem Bopparder Stadtgebiet gelegene, einmalige historische Ensemble aus barocker Kirche, Fachwerkpfarrhaus, Scheune und Pfarrgarten ist nach Aussagen von Kunsthistorikern ein besonders wertvolles Kleinod im Bistum Trier.

1747 wurde die mit einem großartigen Säulenaltar ausgestattete Kirche im Auftrag von Bischof Franz Georg von Schönborn vom Geistlichen Offizialats-Assessor Matthias Dormann eingeweiht. Eine mehr als 300 Meter lange und ...

Lesezeit für diesen Artikel (290 Wörter): 1 Minute, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

13°C - 25°C
Freitag

13°C - 26°C
Samstag

12°C - 23°C
Sonntag

12°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige