40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Glückwunsch: Ostpreußische Hunsrückerin feiert ihren 100. Geburtstag
  • Argenthal/NeuerkirchGlückwunsch: Ostpreußische Hunsrückerin feiert ihren 100. Geburtstag

    Elisabeth Maria Engelke, geborene Lösch – kurz Lisbeth genannt – ist am Freitag, 10. November, 100 Jahre alt geworden. In Wolla/Ostpreußen geboren, führten sie die Kriegswirren in den Hunsrück. Am 2. September 1950 fährt die Familie Engelke mit weiteren umzugswilligen Flüchtlingen von Schleswig-Holstein in den Hunsrück, wo sie in Simmern ankommt und in Neuerkirch im Gemeindehaus untergebracht wird. Damals begann dort ein neuer Lebensabschnitt für Lisbeth und ihre Familie.

    Doch zuvor mussten Lisbeth und ihre Familie die ganze Härte zweier Weltkriege erleben. Ihre drei Brüder Fritz Erich, Karl Emil und Walter Karl kehrten nicht mehr aus dem Ersten Weltkrieg ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    2°C - 4°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    3°C - 4°C
    Dienstag

    1°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige