40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Gästekarte soll 2019 in Boppard eingeführt werden
  • BoppardGästekarte soll 2019 in Boppard eingeführt werden

    Die Stadt Boppard will 2019 eine Gästekarte einführen. Damit können Touristen, die in Boppard übernachten, kostenlos den ÖPNV im Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM), der das gesamte nördliche Rheinland-Pfalz umfasst, benutzen. Zugleich berechtigt die Gästekarte den Touristen, kostenlos das städtische Museum in der Kurfürstlichen Burg zu besuchen. Im Gegenzug steigt der Gästebeitrag von jetzt 0,50 auf 1,50 Euro.

    Der Ausschuss von Stadtmarketing und Tourismus hat zwar am Ende diesen Vorschlag gebilligt, aber dem ein oder anderen Mitglied war nicht ganz geheuer bei der Sache. So zweifelte Marek Gawel ...

    Lesezeit für diesen Artikel (289 Wörter): 1 Minute, 15 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    2°C - 4°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    3°C - 4°C
    Dienstag

    1°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige