40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Frische Leadergelder fließen in die Region
  • Rhein-HunsrückFrische Leadergelder fließen in die Region

    Mit einer relativ kleinen Projektanzahl gehen die beiden Leader-Regionen Hunsrück und Mittelrhein in das neue Jahr. Acht Projekte sollen die Regionen nachhaltig voranbringen, jeweils vier in jedem Gebiet. Während am Rhein vorwiegend touristische Strukturen gestärkt werden sollen, bedeutet im Hunsrück unter anderem die Umsetzung eines Ärztehauskonzeptes in Simmern regionales Neuland für das EU-Förderprogramm.

    Das neue Simmerner Ärztehaus ist Kernbestandteil der innerstädtischen Sanierung, die derzeit vorwiegend noch mit Abrissarbeiten läuft. Für rund 5,3 Millionen Euro wollen private Investoren hier ein umfangreiches zukunftsgerichtetes Versorgungsmodell aufbauen, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (666 Wörter): 2 Minuten, 53 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    3°C - 6°C
    Dienstag

    5°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 10°C
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige