40.000

SimmernFastenbrechen: Toleranz steht im Mittelpunkt

Donnerstagabend endet der Ramadan 2018. Seit dem 16. Mai gelten bei gläubigen Muslimen tagsüber von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang strenge Fastenregeln. Essen, Trinken und manch andere Annehmlichkeiten des Lebens sind in diesen vier Wochen tabu.

Als Symbol des friedlichen Miteinanders zwischen unterschiedlichen Religionen und Kulturen und zum besseren gegenseitigen Verstehen hatte die Türkisch-Islamische Gemeinde in Simmern zum Iftar, dem abendlichen Fastenbrechen in die Emir Sultan ...

Lesezeit für diesen Artikel (447 Wörter): 1 Minute, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

7°C - 17°C
Freitag

7°C - 15°C
Samstag

9°C - 16°C
Sonntag

10°C - 18°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach