40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Der Winter hinterlässt seine ersten Spuren auf den Hunsrückhöhen
  • ArgenthalDer Winter hinterlässt seine ersten Spuren auf den Hunsrückhöhen

    Eingefleischte Freunde der kalten Jahreszeit kamen am Sonntag im Hunsrück zum ersten Mal auf ihre Kosten. Nicht nur auf dem 644 Meter hohen Schanzerkopf im Soonwald bei Argenthal verzückte der Winter Wanderer und Freiluftfreunde mit einem ersten winterlichen Kleid. Die Landschaft zeigte sich wie von Puderzucker eingestäubt.

    6 von 9

    Die Zwillinge Paul und Mia Schmitt (4) fuhren erst in Hennweiler eine kleine Runde Schlitten … Foto: Sebastian Schmitt

     

    7 von 9

    … dann ging es zum Idarkopf bei Stipshausen im Hunsrück. ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    4°C - 4°C
    Dienstag

    6°C - 7°C
    Mittwoch

    5°C - 9°C
    Donnerstag

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige