40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » "Burglind" bedroht Spaziergänger: Die hölzerne Gefahr nach dem Orkan
  • Mittelrhein"Burglind" bedroht Spaziergänger: Die hölzerne Gefahr nach dem Orkan

    Mit Orkanböen von bis zu 120 km/h ist Sturmtief „Burglind“ zum Jahresbeginn über das Land gefegt und hat für literweise Regen gesorgt. Eine gefährliche Kombination, vor allem für die Wälder in der Region, in denen das große Aufräumen erst noch ansteht. Vor allem für Spaziergänger lauern derzeit noch Gefahren.

    In Lahnstein empfiehlt die Stadtverwaltung, auf Spaziergänge im Stadtwald derzeit zu verzichten. Ganz so weit will Uwe Bollinger, Förster im Forstrevier Macken, nicht gehen. „Wenn man irgendwo schiefe Bäume sieht, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (763 Wörter): 3 Minuten, 19 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    -1°C - 2°C
    Montag

    3°C - 6°C
    Dienstag

    5°C - 6°C
    Mittwoch

    7°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige