40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Bopparder Millionenprojekt wird am Samstag eingeweiht
  • Aus unserem Archiv
    Boppard

    Bopparder Millionenprojekt wird am Samstag eingeweiht

    Der Bau der Tiefgarage und die Errichtung des Krankenhausanbaus in Boppard stehen kurz vor ihrer Fertigstellung. Seit dem Spatenstich im Mai 2011 waren mehr als 80 Firmen an dem Großbauwerk beteiligt. 14.000 Kubikmeter Erde wurden bewegt, 110 Tonnen Stahl und 220 Kubikmeter Beton verbaut sowie 870 Quadratmeter Wände geschalt. In die Erweiterung des Krankenhauses fließen rund 15,4 Millionen Euro. Die neue städtische Tiefgarage mit 99 Stellplätzen schlägt mit 5 Millionen Euro zu Buche.

    Seit Mai 2011 mussten die Bopparder mit einer Großbaustelle in der Innenstadt leben. Jetzt ist die Bevölkerung eingeladen, die Fertigstellung gebührend zu feiern. Die Einweihungsfeier findet am kommenden Samstag statt.
    Seit Mai 2011 mussten die Bopparder mit einer Großbaustelle in der Innenstadt leben. Jetzt ist die Bevölkerung eingeladen, die Fertigstellung gebührend zu feiern. Die Einweihungsfeier findet am kommenden Samstag statt.

    Boppard - Der Bau der Tiefgarage und die Errichtung des Krankenhausanbaus in Boppard stehen kurz vor ihrer Fertigstellung. Seit dem Spatenstich im Mai 2011 waren mehr als 80 Firmen an dem Großbauwerk beteiligt. 14.000 Kubikmeter Erde wurden bewegt, 110 Tonnen Stahl und 220 Kubikmeter Beton verbaut sowie 870 Quadratmeter Wände geschalt. In die Erweiterung des Krankenhauses fließen rund 15,4 Millionen Euro. Die neue städtische Tiefgarage mit 99 Stellplätzen schlägt mit 5 Millionen Euro zu Buche.

    Bürgermeister Walter Bersch lädt nun alle Bürger zur offiziellen Eröffnung der Tiefgarage und des Krankenhausanbaus mit dem Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur, Roger Lewentz, für den kommenden Samstag, 22. September, 15 Uhr, ein.

    Im Rahmen der Feierlichkeiten wird gegen 15.30 Uhr die Skulptur „Der Läufer“ von dem Bopparder Künstler Aloys Rump enthüllt, die dem neuen Platz zwischen Bahnhof und Karmeliterstraße ein unverwechselbares Gesicht geben wird.

    Ein weiterer Programmpunkt der Feierlichkeiten ist die Inbetriebnahme des vom RWE gesponserten Bücherschranks, der in der Ruhezone des neuen Stadtplatzes installiert werden wird.

    „Bald ist es geschafft! In der vorgesehenen Bauzeit von 18 Monaten wurde das bisher größte Investitionsvorhaben der Stadt Boppard umgesetzt. Die Tiefgarage wird die Attraktivität der Innenstadt erheblich steigern und trägt zudem mit dem Krankenhausanbau zur Sicherung des Gesundheitsstandortes Boppard bei. Ich lade alle Bopparder ein, am kommenden Samstag mit Innenminister Roger Lewentz, den bauausführenden Firmen, den Planern, den Vertretern und Mitarbeitern des Stiftungsklinikums Mittelrhein, den Anwohnern und zahlreichen Ehrengästen dieses wichtige Ereignis zu feiern“, so Bürgermeister Walter Bersch.

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    7°C - 10°C
    Dienstag

    9°C - 12°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige