40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Boppard: Wohnungsbrand geklärt - Fremdverschulden ausgeschlossen
  • Aus unserem Archiv
    Boppard

    Boppard: Wohnungsbrand geklärt – Fremdverschulden ausgeschlossen

    Die Ursache für einen Wohnungsbrand in Boppard am Freitagabend, bei dem ein 61-Jähriger ums Leben kam, ist geklärt. Die Untersuchungen der Kripo Koblenz ergaben, dass der Brand höchstwahrscheinlich von einer Zigarette ausgelöst wurde.

    Die Spuren sprächen für einen "unsachgemäßen Umgang mit Feuer beim Rauchen", teilte die Polizei am Dienstag in Koblenz mit.

    Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Was genau geschah, lasse sich aber nicht mehr nachvollziehen, sagte ein Polizeisprecher. So könne der getötete 61-Jährige, der starker Raucher gewesen sei, etwa mit einer Zigarette in der Hand eingeschlafen sein.

    Der Brand wurde am Freitag gegen 18.30 Uhr in der Simmerner Straße gemeldet. Beim Eintreffen schlugen den Rettungskräften dunkle Rauchschwaden aus der Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses entgegen.

    Obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell gelöscht hatte, konnte der Mann nicht mehr gerettet werden. Versuche der Einsatzkräfte, ihn zu reanimieren, scheiterten. Nach ersten Schätzungen von Experten beläuft sich der Sachschaden auf rund 50.000 Euro. Im Einsatz waren neben Polizei und Feuerwehr auch sechs Kräfte des DRK.

    Dieser Artikel wurde aktualisiert.

    Boppard: Mann stirbt bei Wohnungsbrand
    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 15°C
    Samstag

    8°C - 15°C
    Sonntag

    6°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige