40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Am Mittelrhein sind Natur und Kultur im Einklang
  • Aus unserem Archiv
    Mittelrhein

    Am Mittelrhein sind Natur und Kultur im Einklang

    Wenn Natur und Kultur zusammentreffen, zeigt das Welterbe Mittelrheintal sein wahres Gesicht. Längst entfaltet der Herbst seinen Charme. Das satte Grün verschwindet allmählich aus dem Blickfeld.

    Der Herbst hat am Mittelrhein Einzug gehalten und gibt Mensch und Natur das Tempo vor.
    Der Herbst hat am Mittelrhein Einzug gehalten und gibt Mensch und Natur das Tempo vor.
    Foto: Suzanne Breitbach

    Bunt ist die Landschaft geworden. Ruhig fließet der Rhein und ruhig liegt auch der blau-gelbe Aalschokker im schützenden Hafen von St. Goar. Auf der Mole künden eine Rubinie und ein Bergahorn, die am Molenkopf allmählich ihr Blattkleid ablegen, vom goldenen Oktober. Was wie ein einziger Baum mit einer wunderschönen Krone aussieht, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als Baumpärchen. Auf einer Bergkuppe thront die Burg Maus. Zu ihren Füßen fahren die Schiffer wie seit uralten Zeiten mit ihrer kostbaren Fracht zu Berg und Tal.

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    1°C - 7°C
    Freitag

    -1°C - 2°C
    Samstag

    -1°C - 1°C
    Sonntag

    1°C - 2°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige