40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » 30 Jahre nach Abrüstungsvertrag: Friedensinitiative befürchtet neues Wettrüsten
  • Bell30 Jahre nach Abrüstungsvertrag: Friedensinitiative befürchtet neues Wettrüsten

    Vor 30 Jahren sorgte der INF-Vertrag, den der damalige US-Präsident Ronald Reagan und der sowjetische Generalsekretär Michail Gorbatschow im Dezember 1987 unterzeichneten, für den Abzug der atomaren Mittelstreckenwaffen aus dem Hunsrück. Doch mittlerweile ist dieser Vertrag gefährdet, und es steht eine neue Rüstungsdebatte an.

    Zeit für die Friedensbewegung, sich wieder deutlich zu Wort zu melden, findet der Journalist Andreas Zumach aus Genf, der in den 1980er-Jahren zu den Sprechern der deutschen Friedensbewegung gehörte. Die ...

    Lesezeit für diesen Artikel (553 Wörter): 2 Minuten, 24 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    -1°C - 1°C
    Mittwoch

    2°C - 3°C
    Donnerstag

    1°C - 5°C
    Freitag

    -1°C - 2°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige