40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Verein kämpft für Zaun um den Sportplatz
  • Aus unserem Archiv
    Balduinstein

    Verein kämpft für Zaun um den Sportplatz

    Wildschweine haben den Hausener Sportplatz zum wiederholten Mal in einen unbespielbaren Acker verwandelt. "An einen regulären Punktspielbetrieb ist zurzeit nicht zu denken", beklagte Reinhold Lenau bei der Jahreshauptversammlung der SG Balduinstein den aktuellen Zustand der Rasenfläche.

    Das Vorstandsteam der SG Balduinstein (von links): Dennis Lenau (Zweiter Kassierer), Andreas Ortseifen (Beisitzer), Inge Grabe (Beisitzer), Reinhold Lenau (Vorsitzender), Marie-Theres Schmidt (Ortsbürgermeisterin), Meinhard Baus (Kassierer), Armin Roth (Beisitzer), Axel Weber (Hausmeister), Claudia Lenau (Schriftführerin/Geschäftsführerin), Markus Schunk (Zweiter Schriftführer).  Foto: Ulrich Hennemann
    Das Vorstandsteam der SG Balduinstein (von links): Dennis Lenau (Zweiter Kassierer), Andreas Ortseifen (Beisitzer), Inge Grabe (Beisitzer), Reinhold Lenau (Vorsitzender), Marie-Theres Schmidt (Ortsbürgermeisterin), Meinhard Baus (Kassierer), Armin Roth (Beisitzer), Axel Weber (Hausmeister), Claudia Lenau (Schriftführerin/Geschäftsführerin), Markus Schunk (Zweiter Schriftführer).
    Foto: Ulrich Hennemann

    Von unserem Mitarbeiter Ulrich Hennemann

    Dem Einfall der Schwarzkittelrotten in Zukunft wirkungsvoll zu begegnen, stellte der Vorstand des knapp 140 Mitglieder zählenden Balduinsteiner Sportvereins an die erste Stelle seiner To-do-Liste.

    Allein durch den Abschuss wird das Problem nicht zu lösen sein, zu groß sind die Populationen in der hiesigen Region. In Solidarität zu dem gebeutelten Verein verbringen Paul Wendt und seine Jagdpächterkollegen bereits viel Zeit mit der Reparatur der größten Schäden. Dennoch könne wohl ohne Umzäunung nicht verhindert werden, dass sich Gleiches in Zukunft wiederholt, verdeutlichte der Altbürgermeister und Vertreter der Jägerschaft. Dies wiederum würde die knappe Vereinskasse zusätzlich belasten, legte der Vereinskassierer Meinhard Baus klar. Hallenturnierzuschüsse und Erlöse aus Vereinsfesten seien rückläufig, sodass die Zaunlösung ohne Spenden und Fördergeld durch Kreis und Sportbund nur schwer zu verwirklichen sei.

    Im konkreten Fall bat Reinhold Lenau die Versammlung um Unterstützung bei der Sponsorensuche. Er lobte den uneigennützigen Einsatz der vielen eifrigen Helfer. Mit Axel Weber sei inzwischen ein Verantwortlicher für das Sportlerheim gefunden worden. Helmut Holzenthal und Claudia Lenau stünden weiterhin als Ehrenamtsbeauftragte zur Verfügung. Seinen besonderen Dank richtete er an Günter Herold für dessen großzügige Sachspenden. Der Vorsitzende gab aber auch zu bedenken, dass die Anwerbung neuer Mitglieder für das Fortbestehen des Traditionsvereins unumgänglich sei. Vor allem jungen Familien soll das umfangreiche Vereinsangebot angepasst und schmackhaft gemacht werden. Er selbst werde den Vorsitz 2018 nach drei Amtsperioden definitiv abgeben, weshalb die Nachfolge frühzeitig geklärt werden müsse. Auch sei die Stellvertreterposition derzeit noch immer vakant. Zurückblickend erinnerte Lenau an weitere Aktivitäten wie das Hallenturnier, das Sommerjugendturnier und das Waldfest. Die Resonanz habe - bedingt durch Grippewellen, Terminüberschneidungen und kurzfristige Absagen von gemeldeten Mannschaften - nicht immer die Erwartungen erfüllt. Der Adventsbasar, die Kinderfaschingsveranstaltung 2016 und der jährliche Preisskat seien jedoch gut besucht gewesen. Das Hallenturnier soll in Zukunft gemeinsam mit dem Partnerverein SC Birlenbach durchgeführt werden. Die Einnahmen fließen dann auf das Gemeinschaftskonto. Die SG wurde mit den Futsal-Kreismeisterschaften 2016 beauftragt.

    Mithilfe diverser Zuschussgeber konnte im Sportlerheim eine neue Heizungsanlage installiert werden, die fortan auch in den Duschen für Warmwasser sorgen wird. Die Miete für das Gebäude wurde für Mitglieder auf 50 Euro, für Balduinsteiner auf 60 Euro und für Auswärtige auf 100 Euro festgelegt. Inge Grabe und Claudia Lenau vermeldeten gute Teilnehmerzahlen bei der Damengymnastik und in den beiden Yogagruppen. Die Seniorengymnastikabteilung beklagt derzeit einen Teilnehmerrückgang.

    Auf dem Terminkalender für das laufende Geschäftsjahr stehen ferner das Hallenturnier, zwei professionell geleitete Fußballcamps auf dem Sportplatz, das Waldfest, das Skatturnier und der Kinderfasching 2017. "Das Angebot des Sportvereins bringt die Menschen in Balduinstein zusammen und bereichert das Dorfleben", unterstrich Ortsbürgermeisterin Marie-Theres Schmidt abschließend. Sie sagte die Unterstützung der Gemeinde zu.

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Dienstag

    15°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    13°C - 19°C
    Freitag

    9°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige