40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Unfall mit Gärsubstrat: Wie viel Leben ist noch in der Weil?
  • WeilmünsterUnfall mit Gärsubstrat: Wie viel Leben ist noch in der Weil?

    Einige Tage nach einer Havarie, bei der Hunderttausende Liter von Gärsubstrat in Dernbach, Bleidenbach und Weil geflossen sind, ist das Wasser der Weil wieder farb- und geruchlos. Wie stark die Tierwelt dort geschädigt wurde, soll eine Untersuchung zeigen.

    Die Umweltkatastrophe begann in der Nacht zum Donnerstag vergangener Woche in der Biogasanlage eines landwirtschaftlichen Betriebes bei Laubuseschbach. Ein Leck in einem 600.000 Liter fassenden Behälter hat etwa 500.000 Liter ...

    Lesezeit für diesen Artikel (722 Wörter): 3 Minuten, 08 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 15°C
    Dienstag

    13°C - 17°C
    Mittwoch

    12°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige