40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Uli Pohl zur Fusion der beiden Verbandsgemeinden
  • Aus unserem Archiv

    Uli Pohl zur Fusion der beiden Verbandsgemeinden

    Anfang mit offenem Ende

    Ulrich Pohl 
    Ulrich Pohl 

    Als Bürger der Verbandsgemeinde Hahnstätten wird sich für mich mit der Fusion nicht viel ändern. Ich kann meine Anliegen weiter im Bürgerbüro in der Verwaltung in Hahnstätten vorbringen und bearbeiten lassen; auch wenn ich gern in den Einrich fahre. Doch wie sieht es für die Gemeinden an der Aar aus? Sehen die sich in der Sitzgemeinde Katzenelnbogen weiter so vertreten wie in Hahnstätten? Das ist eine Frage, die in den anstehenden Entscheidungen in den Ortsgemeinderäten beantwortet wird. Die Abstimmung der beiden Verbandsgemeinderäte in Allendorf ist nur der Anfang. Bis Ende März müssen alle Ortsgemeinden eine Entscheidung treffen. Das Ende ist meiner Meinung nach offen.

    E-Mail: uli.pohl@ rhein-zeitung.net

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Dienstag

    15°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    13°C - 19°C
    Freitag

    9°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige