40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Touristikbörse: Karibik zieht die Deutschen an
  • Aus unserem Archiv
    Limburg

    Touristikbörse: Karibik zieht die Deutschen an

    Ob Städtetour, Schiffsreise oder Aktivurlaub, die Auswahl der Angebote auf der Limburger Touristikbörse ist groß.

    Wie sieht ein Reisebus von innen aus? Während der Touristikbörse in Limburg konnten Besucher auch mal Probe sitzen. Foto:  Kerstin Kaminsky
    Wie sieht ein Reisebus von innen aus? Während der Touristikbörse in Limburg konnten Besucher auch mal Probe sitzen.
    Foto: Kerstin Kaminsky

     

    An den 32 Messeständen – viele mit mehreren Ausstellern zu verschiedenen Reisethemen – nehmen sich Berater Zeit für das persönliche Gespräch und stellen Infomaterial zusammen. Für jeden ist was dabei: vom dicken Urlaubsprospekt über wissenswerte Städte- und Länderinformationen bis zu Wanderkarten.

    „Ziele in der Karibik, Mexiko oder Thailand sind enorm gefragt, vor allem Pauschalreisen in Klubanlagen mit All-inclusive-Leistungen“, weiß Kerstin Schmidt, Reiseberaterin vom Thomas-Cook-Reisebüro. Jedoch gehen Buchungen in politisch unsichere Regionen wie die Türkei oder Ägypten zurück. Die Anbieter von Busreisen sehen die Schweiz als eines der Trendziele – insbesondere in Kombination mit den begehrten Schweizer Bahnen. „Skandinavien wird auch verstärkt gefragt“, sagte Marko Schuy, Chef des gleichnamigen Unternehmens. „Denn viele Kunden wissen, dass für die Nordländer im kommenden Jahr eine nicht unerhebliche Preiserhöhung angekündigt wurde, und buchen noch schnell für 2017 dieses Traumziel.“

    Axel Neuhaus von Lupe-Reisen sieht Albanien als eines der Länder, die neuerdings großen Zuspruch erfahren. „Seit kürzlich eine mehrteilige Dokumentation auf Arte zu sehen war, bekommen wir ganz viele Anfragen zu diesem geheimnisvollen Land zwischen Adria und Ohridsee.“ Albanien sei ein Land für Entdecker. Es biete nicht nur eine grandiose Natur und bemerkenswerte Welterbestätten, sondern auch eine auffallend junge und fröhliche Bevölkerung. „Es ist völlig falsch, bei Albanien an Gefahr zu denken, das hat mit der Realität nichts zu tun“, versichert Neuhaus.

    Beim Busunternehmer Schermuly stehen die Toskanareisen hoch im Kurs. Das werde sehr gut angenommen, sagt Martin Goilc, einer der dienstältesten Busfahrer des Hauses.

    „Kreuzfahrten boomen ungebrochen, egal ob auf Fluss oder Meer“, so die Erfahrung von Aphrodite Dreiling von Gimmler-Reisen. Und weil das so ist, plant MSC-Cruises, ein Kreuzfahrtspezialist aus München, die bestehende Flotte in den nächsten Jahren zu verdoppeln. „Unsere aktuellen Schiffe sind für 1500 bis 3500 Gäste ausgelegt, die neuen sollen 5000 Gäste beherbergen“, kündigt Madleen Bauer von MSC-Cruises an. Die Altersstruktur werde immer jünger, da Kreuzfahrten familienfreundlich seien. „Kinderklubs gewährleisten auch für die Eltern Erholung“, meint sie.

    Auch Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen finden auf der Touristikbörse das passende Angebot. „Die Nachfrage nach unseren begleiteten Reisen auf die Ostsee-Insel Usedom wächst ständig, ebenso nach den Flusskreuzfahrten“, sagt Siegfried Gent vom Reisedienst des Deutschen Roten Kreuzes. Das Angebot spreche ja nicht nur Leute mit Handicap an, sondern auch ältere Menschen, die einfach nicht mehr allein reisen wollen oder können. Wenn jedoch Reisende besondere Pflege benötigen, dann sei das auf jeden Fall gewährleistet.

    Familie Graumann aus Waldbrunn ist bereits zum 25. Mal auf der Touristikbörse in Limburg zu Besuch. „Es ist immer wieder spannend. Wir buchen auch gern direkt hier und freuen uns über den Messerabatt“, sagt der Familienvater.

    Von Kerstin Kaminsky

     

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    10°C - 15°C
    Dienstag

    13°C - 17°C
    Mittwoch

    12°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige