40.000
Aus unserem Archiv
Heidenrod

Nach Unfall mit fünf Toten: Verursacher noch nicht gefunden

Knapp eine Woche nach dem Horrorunfall mit fünf Toten im Taunus sucht die Polizei weiter nach dem Verursacher.

„Unsere Ermittlungen dauern an“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Wiesbaden. Derzeit werde ein sichergestellter BMW kriminaltechnisch untersucht, was sehr aufwendig sei.

Auslöser des Unfalls auf der Bundesstraße 260 zwischen Nassau und Bad Schwalbach am vergangenen Donnerstag war vermutlich das riskante Überholmanöver eines BMW-Fahrers. Er überholte in Höhe Heidenrod-Mappershain einen Transporter. Ein entgegenkommender Fahrer versuchte auszuweichen und prallte frontal gegen den Lastwagen.

Die fünf Insassen starben. Der mutmaßliche Verursacher flüchtete. Noch am Donnerstag nahm die Polizei einen 39-jährigen Verdächtigen fest, der wenig später wieder freigelassen wurde. Es sei unklar, ob er tatsächlich der Unfallfahrer gewesen sei, sagte ein Sprecher der Wiesbadener Staatsanwaltschaft. Es läuft ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Straßenverkehrsgefährdung in Tateinheit mit fahrlässiger Tötung und Verkehrsunfallflucht.

Die Polizei Bad Schwalbach bittet unter 06124/7078-0.weiter um Hinweise von Zeugen, die Angaben zum Ablauf des Unfalls oder zu dem roten BMW beziehungsweise dessen Fahrer machen können.

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 29°C
Samstag

15°C - 31°C
Sonntag

16°C - 31°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Anzeige