40.000
Aus unserem Archiv
Bad Camberg

Lkw krachte durch Mittelschutzplanke: 170.000 Euro Schaden – Lange Staus

Ein Lastwagen hat am Freitag auf der A 3 zwischen Bad Camberg und Idstein die Mittelschutzplanke durchbrochen und kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Während der Bergungsarbeiten bildeten sich kilometerlange Staus.

Ersten Ermittlungen der Wiesbadener Autobahnpolizei zufolge war ein mit Maisgrieß beladener Lastkraftwagen in Richtung Köln unterwegs und fuhr aus ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden LKW auf. Durch den Aufprall wurde der auffahrende LKW gegen 14.10 Uhr nach links abgewiesen, fuhr quer über alle Fahrspuren und durchbrach im Anschluss die Mittelschutzplanke. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr sowohl in Fahrtrichtung Köln als auch in Richtung Frankfurt über die rechte Fahrspur und die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Der mutmaßliche Unfallverursacher musste durch die Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden. Er wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigen Informationen besteht jedoch für den Mann keine Lebensgefahr. Der Fahrer des zweiten beteiligten LKW wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 170.000 Euro. In beiden Fahrtrichtungen kam es zu kilometerlangen Staus. Wegen der ausstehenden Reparaturarbeiten an der Mittelschutzplanke mussten die linken Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen bis in die Abendstunden gesperrt werden. Im einsetzenden Berufsverkehr war daher mit weiteren Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

11°C - 19°C
Sonntag

13°C - 21°C
Montag

13°C - 23°C
Dienstag

14°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite