40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Laurenburger Bahnhof soll versteigert werden: Parkplätze für Pendler bleiben
  • Aus unserem Archiv
    Laurenburg/Gutenacker

    Laurenburger Bahnhof soll versteigert werden: Parkplätze für Pendler bleiben

    Die Bahnnutzer in der Esterau und im Einrich können aufatmen, denn die Parkplätze am Bahnhof in Laurenburg bleiben erhalten. Als vor kurzer Zeit bekannt wurde, dass das frühere Empfangsgebäude demnächst versteigert werden soll, wurden Befürchtungen laut, dass die Parkplätze für Pendler wegfallen könnten.

    Am Freitag, 30. Juni, wird das frühere Empfangsgebäude des Laurenburger Bahnhofs versteigert. Nun wurde dazu erklärte, dass die Zufahrt zu den Parkplätzen hinter dem Gebäude und dem Güterschuppen auch künftig offen bleiben. Foto: Andreas Galonska
    Am Freitag, 30. Juni, wird das frühere Empfangsgebäude des Laurenburger Bahnhofs versteigert. Nun wurde dazu erklärte, dass die Zufahrt zu den Parkplätzen hinter dem Gebäude und dem Güterschuppen auch künftig offen bleiben.
    Foto: Andreas Galonska

    Nun konnte bei einer Besichtigung, an dem neben Vertretern der Bahn unter anderem auch Hans-Ulrich Schöberl (Kreisrechtsausschuss des Rhein-Kahn-Kreises), Ulrich Kuhmann (Ortsbürgermeister Laurenburg), Hagen Laux (Erster Beigeordneter Gutenacker), Ulrich Sitzmann und Thorsten Motz (Ordnungs- und Bauamt der VG Diez), Uwe Welker (VG Katzenelnbogen) und Sören Springer (Auktionshaus Karhausen) teilnahmen Entwarnung signalisiert werden.

    „Die Parkplätze haben als Park-and-ride-Flächen eine große Bedeutung für den Einrich und die Esterau“, betonte Hans-Ulrich Schöberl. Deswegen sei der Rhein-Lahn-Kreis in Kontakt mit der Deutschen Bahn getreten, die rechtzeitig vor der am Freitag, 30. Juni, anstehenden Versteigerung ein Einlenken zusagte. „Die Bahn wird die zu versteigernde Fläche um ein Teilstück von etwa 130 Quadratmetern reduzieren, sodass die Zufahrt zu den Parkplätzen weiterhin möglich sein wird“, unterstrich Hans-Ulrich Schöberl. Neben der Zufahrt werden auch etwa fünf bis sechs Stellplätze erhalten, die vor dem von einem Privatmann gekauften Gelände etwa ab der Zufahrt zum alten Güterschuppen liegen. Nach jetzigem Stand der Dinge bleiben auch diese sich anschließenden Parkflächen dank des Entgegenkommens des Besitzers für Pendler offen. Gesperrt ist allerdings die Fläche hinter dem Güterschuppen.

    Die politischen Gremien in beiden Orten – der Laurenburger Bahnhof befindet sich auf der Gemarkung von Gutenacker, deswegen sind auch die Verbandsgemeinden Diez und Katzenelnbogen mit im Boot – müssen noch über die sich abzeichnende Lösung beschließen, was aber dank einer Förderung in Höhe von 85 Prozent kein Hindernis darstellen dürfte. Entscheidend ist, dass das Geh- und Fahrrecht am Gebäude vorbei zu den Pendlerparkplätzen erhalten bleibt.

    Bei dem Besichtigungstermin waren auch einige Interessenten für die Versteigerung des Gebäudes inklusive einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern dabei. Alle Interessenten konnten das Gebäude im Inneren besichtigen und sich so einen Einblick vom Zustand der etwa 1862 errichteten Station verschaffen. Im Erdgeschoss waren einst Räume für den Fahrdienstleiter, eine Wartehalle für Bahnreisende sowie Dienst- und Lagerräume zu finden. Darüber liegen Wohnräume mit einem Badezimmer und ein nicht ausgebauter Dachboden. Im Keller befinden sich Lagerräume und ein Heizöllager. Das Mindestgebot für das frühere Empfangsgebäude mit Grundstück liegt bei 34.500 Euro. Mit dem Umbauten an vielen Bahnstationen im Lahntal hatte auch der Laurenburger Haltepunkt ein neues Gesicht bekommen. An den beiden Außenseiten der Strecke sind neue Bahnsteige angelegt worden. Bahnkunden, die über die beiden Gleise zum bergseitigen Gleis (Richtung Diez und Limburg) wollen, können über einen neuen Übergang dorthin gelangen. Bei nahenden Zügen wird dieser Übergang automatisch mit Schranken geschlossen. Ähnliches gilt für die Querung der Landesstraße  322 in Richtung Rupbachtal.

    Von unserem Redakteur Andreas Galonska

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    10°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 15°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    9°C - 15°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige