40.000
Aus unserem Archiv
Balduinstein

Kleine Gemeinde mit großem Potenzial

Die Gemeinde St. Bartholomäus Balduinstein hat ihr Pfarrfest und ein bisschen sich selbst gefeiert.

Balduinstein – Die Gemeinde St. Bartholomäus Balduinstein hat ihr Pfarrfest und ein bisschen sich selbst gefeiert.

Beim Pfarrfest im Hof des Kindergartens hat die Bartholomäusgemeinde Balduinstein vier neue Messdiener ins Amt eingeführt und ein neues Zelt eingeweiht, das künftig bei verschiedenen Anlässen zum Einsatz kommen kann und die Mitglieder der Pfarrgemeinde und deren Gäste vor Regen oder zu viel Sonne schützen soll. Letzteres war am Sonntag angesagt, denn zum Balduinsteiner Pfarrfest strahlt stets die Sonne über der Lahngemeinde.

Der Balduinsteiner Seelsorger, Pater Martin Kleer, nutzte die Gelegenheit, in seiner Predigt die Vorzüge der Gemeinde, einer der kleinsten im Land, darzustellen und den vielen engagierten Ehrenamtlichen für deren Engagement zu danken. Er griff das Gleichnis vom Senfkorn auf und übertrug es auf die Gemeinde. „Das kleinste von allen Samenkörnern wird groß, treibt große Zweige. Das dürfen wir heute auch einmal mit Recht von uns sagen. Für eine kleine Gemeinde so viele Messdiener, eine so tolle Fronleichnamsprozession wie jüngst und nicht zuletzt ein Pfarrfest wie dieses – das kann sich durchaus sehen lassen“, sagte Kleer. Für ihn ist das lebendige Balduinsteiner Gemeindeleben das Ergebnis großen Engagements. „Wenn in der Gemeinde etwas blüht, dann geht dem auch immer Arbeit und viel Einsatz voraus“, lobte Pater Kleer namentlich und beispielhaft die Frauengemeinschaft, den Pfarrgemeinde- und den Verwaltungsrat. Seinen Dank an die vielen, die auch im Hintergrund dafür sorgen, dass die Gemeinde funktioniert, verband er mit dem Appell, „dranzubleiben“. Kleer: „Halten wir die Gemeinde am Laufen. Ruhen wir uns nicht auf irgendwelchen Lorbeeren aus. Legen wir uns ins Zeug, damit unsere Gemeinde auch in Zukunft eine lebendige Gemeinde ist.“ Und weiter: „So klein wir als Gemeinde rein zahlenmäßig auch sein mögen, gemeinsam sind wir stark. Pflegen wir dieses Miteinander. Stehen wir füreinander ein“, forderte Pater Martin Kleer und sagte abschließend: „Ob groß oder klein, ob jung oder alt, auf alle kommt es an!“

Das haben sich auch die vier neuen Messdiener zu Herzen genommen, die während des Gottesdienstes im Kreis von mehr als 20 Ministranten offiziell in ihr neues Amt eingeführt wurden und dabei das Messdienerkreuz und den Ministrantenausweis erhielten. Vier von sechs Kommunionkindern dieses Jahrgangs hatten sich dazu entschieden, die wichtige Aufgabe zu übernehmen. Charlotte Kaltheier, Dominik Rozborski (beide Cramberg), Luna Decker (Geilnau) und Alisha Dziamski (Holzappel) verstärken fortan das Messdienerteam. Wie vielfältig die Ministranten sind, zeigten Paula Schupp (Querflöte) und Emma Schmidt (Posaune), indem sie den Gottesdienst mit Marie-Theres Schmidt (Klavier) auch musikalisch begleiteten. Im Programm des Pfarrfests waren die Jugendlichen ebenfalls aktiv, organisierten ein Tischkickerturnier, bastelten mit den kleinen Pfarrfestbesuchern Armbändchen und Halsketten, gestalteten Tassen und verwandelten beim Kinderschminken blasse Gesichter in schillernde Antlitze. Das Kindergartenteam und viele weitere fleißige Hände packten mit an und versorgten die Gäste mit Getränken und Speisen. Die Frauengemeinschaft hatte ein riesiges Kuchenbüfett aufgebaut und kochte duftenden Kaffee. Kurz gesagt: Es war ein rundum gelungenes Fest, bei dem einfach alles stimmte. So passte es ins Bild, dass zwei Tische, die sich am Abend beim Abtransport in der steilen Hainstraße aus der Verankerung vom Anhänger gelöst und selbstständig gemacht hatten, zwar wie Schlitten bis zum Kreuz an der Hauptstraße rutschten, dabei aber keinen Schaden anrichteten. Das hätten die fleißigen Balduinsteiner an diesem Tag auch wirklich nicht verdient gehabt. jgm

Mehr Fotos im Internet unter www.rhein-zeitung.de/regionales

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite