40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Kinderchor in Hahnstätten ist aufgelöst
  • Aus unserem Archiv
    Hahnstätten

    Kinderchor in Hahnstätten ist aufgelöst

    Der vor sechs Jahren vom Männergesangverein Hahnstätten gegründete Kinderchor Tambourinies gehört der Vergangenheit an. Die Mitglieder des Vereins stimmten in der Jahreshauptversammlung für die Auflösung der jungen Gesangsgruppe. „Die Resonanz wurde immer geringer. Deshalb hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Mitglieder über das Zukunft des Kinderchores abzustimmen zu lassen“, sagte Thomas Zimmermann, der Vorsitzende des MGV. Die Versammlung folgte dem Vorschlag des Vorstands einstimmig.

    Hahnstätten – Der vor sechs Jahren vom Männergesangverein Hahnstätten gegründete Kinderchor Tambourinies gehört der Vergangenheit an. Die Mitglieder des Vereins stimmten in der Jahreshauptversammlung für die Auflösung der jungen Gesangsgruppe. „Die Resonanz wurde immer geringer. Deshalb hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Mitglieder über das Zukunft des Kinderchores abzustimmen zu lassen“, sagte Thomas Zimmermann, der Vorsitzende des MGV. Die Versammlung folgte dem Vorschlag des Vorstands einstimmig.

    Chorleiter Markus Jungmann hatte die jungen Sänger im Januar 2010 von Heide Holzner übernommen. Waren es zu Beginn etwa 20 bis 25 Kinder die die Übungsstunden besuchten, wurde die Anzahl im Laufe des Jahres immer geringer. Im Januar diesen Jahres zählt der Chor nur noch fünf Mitglieder. „Wir haben sogar einen Elternabend veranstaltet, um auf die Problematik hinzuweisen. Leider kamen nur zwei Eltern zu diesem Treffen. Das dokumentiert das geringe Interesse“, ergänzte Günter Schmittel aus dem Kreis der 27 aktiven Sänger. „Egal, wie wir entschieden hätten, Markus Jungmann hätte auf keinen Fall weitergemacht“, betonte Thomas Zimmermann.
    Doch gab es in der Versammlung auch Erfreuliches zu berichten. „Wir haben zwei neue Sänger im unseren Chor, und ich denke, dass wir für die kommenden Jahre gut aufgestellt sind“, berichtete der Vorsitzende. Auch die Arbeit im Führungsgremium verlaufe konstruktiv. „Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche, die Zeiten der Liederabende mit zahlreichen Chören gehören der Vergangenheit an“, so Zimmermann. Sein Hauptaugenmerk legt der MGV in diesem Jahr auf das Konzert mit Chören aus Indien und den Philippinen, in Kooparation mit dem Chor „TonArt“ aus Netzbach am 2. Juni. Weiterhin stehen ein Chorausflug nach Rheinhessen und ein Herbstkonzert auf dem Programm. Bei Ergänzungswahlen zum Vorstand wurde Karl-Heinz Schwenk zum stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt. Jürgen Asmussen ist jetzt erster Kassierer, das Amt des Notenwartes übernimmt Andreas Holzner, sein Vertreter ist Klaus Schäfer. Gerhard Scheib wurde für 25 Jahr Mitgliedschaft geehrt. Otto Butzbach erhielt den Ehrenausweis des Sängerbundes Rheinland-Pfalz.

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
    Online regional
    Tel. 02602/160474
    E-Mail
    Anzeige
    Regionalwetter
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige