40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Die Saison im Märchenwald kann beginnen
  • Aus unserem Archiv
    Burgschwalbach

    Die Saison im Märchenwald kann beginnen

    In der Mitgliederversammlung des Heimatvereins in Burgschwalbach blickte der Vorsitzende Detlef Stechert auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Der Heimatverein als Pfleger und Unterhalter des Märchenwaldes habe sich sehr ins Zeug gelegt. Die Arbeiten waren umfangreich, die Renovierung des Schiffes ist abgeschlossen. Ebenso sind die Arbeiten an der Seilbahn, dem Fort und an dem Wippbalken beendet.

    Ehrung von Jubilaren (von links): Detlef Stechert, Udo Ludwig, Konrad Milczewski, Stefan Schön, Helga Weber, Udo Schön, Roswitha Rohr und Bernd Spriestersbach.  Foto: Sigrid Baumann
    Ehrung von Jubilaren (von links): Detlef Stechert, Udo Ludwig, Konrad Milczewski, Stefan Schön, Helga Weber, Udo Schön, Roswitha Rohr und Bernd Spriestersbach.
    Foto: Sigrid Baumann

    Somit sei der Märchenwald in einwandfreiem Zustand, und die Saison kann beginnen. Auch hat sich der Verein der Fußgängerbrücke in der Au angenommen. Aktiv waren die Mitglieder auch am Weihnachtsmarkt. Geselligkeit wurde beim Ausflug zu Rhein in Flammen großgeschrieben. Seit Januar kann die Internetseite des Heimatvereins unter www.heimat verein-burgschwalbach.de eingesehen werden. Da die Kassiererin Yvonne Kahl erkrankt war, übernahm Detlef Stechert die Aufgabe, über den Kassenstand zu berichten. Die Kassenführung wurde von den Prüfern Peter Gethmann und Bärbel Völker als korrekt bestätigt, sodass der Kasse und dem Vorstand Entlastung erteilt wurde. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Satzung von 1963 mit letzter Änderung im Jahre 2000. Sie wurde neu verfasst, damit sie der Rechtsform als eingetragener Verein entspricht. Die Verabschiedung zur Neufassung der Satzung und Antrag auf Aufnahme im Vereinsregister beim Amtsgericht zur Erreichung der Rechtsform als eingetragener Verein wurde von den Mitgliedern einstimmig beschlossen. Detlef Stechert übernahm die Aufgabe, die Ehrung von Jubilaren vorzunehmen. Für 50 Jahre im Verein wurde Udo Ludwig geehrt. Karl-Heinz Ott der ebenfalls 50 Jahre dem Verein treu war, konnte nicht anwesend sein. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Heimatverein Burgschwalbach wurden Helga Weber, Udo Schön, Stefan Schön, Konrad Milczewski, Roswitha Rohr und Bernd Spriestersbach geehrt. Nicht anwesend waren die Jubilare Heidi Schnee, Pascal Demarè, Christian Ohlemacher, Helga Diels und Wolfgang Gros.

    Die Aktivitäten für 2016 sind bereits geplant. Auftakt ist die Osternestsuche mit dem Freundeskreis der Kinder am Ostermontag, 28. März. Ein Sommerfest soll es am Sonntag, 26. Juni, im Märchenwald geben. Ein Ausflug führt am Samstag, 17. September, nach Lauterbach mit Besuch einer alten Hutfabrik. sgb

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Mittwoch

    10°C - 22°C
    Donnerstag

    12°C - 22°C
    Freitag

    12°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige