40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Ausbau: Bahnhofstraße in Flacht ist Ende Oktober fertig
  • Aus unserem Archiv
    Flacht

    Ausbau: Bahnhofstraße in Flacht ist Ende Oktober fertig

    Bis Ende Oktober soll der Ausbau eines Teilstücks der Flachter Bahnhofstraße von der Einfahrt an der B 54 bis zur Aarbücke an der Aartalhalle abgeschlossen sein. Das teilte Ortsbürgermeister Thomas Scheid mit. „In dieser Woche werden die Bürgersteige weiter gepflastert. Die Ver- und Entsorgungsleitungen liegen alle in der Erde. Offen ist, wann der Asphalt eingearbeitet wird“, berichtete der Ortsbürgermeister über den Stand der Arbeiten, die im Mai dieses Jahres begannen. Im Zuge des Komplettausbaus wurden der Kanal und die Hausanschlüsse erneuert, ebenso die Beleuchtung. Die Kosten betragen rund 320.000 Euro. „Dieser Kostenrahmen wird eingehalten“, führte Scheid aus.

    Eine Seite der Bahnhofstraße ist bereits gepflastert, die andere soll in dieser Woche angefangen werden. Offen ist der Termin für die Asphaltarbeiten, doch bis Ende des Monats soll die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.  Foto: Uli Pohl
    Eine Seite der Bahnhofstraße ist bereits gepflastert, die andere soll in dieser Woche angefangen werden. Offen ist der Termin für die Asphaltarbeiten, doch bis Ende des Monats soll die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.
    Foto: Uli Pohl

    Erstmals wird eine Komplettsanierung einer Ortsstraße über wiederkehrende Beiträge abgerechnet. Zuvor galt in Flacht noch das System des Einmalbeitrags, bei dem die Anlieger einer Straße ihren Anteil zum jeweiligen Ausbau leisten. Bei den wiederkehrenden Beiträgen bilden alle Anwohner am Straßennetz eine Solidargemeinschaft, die beim Ausbau einer Straße ihren Anteil leisten. Die Beiträge für den Ausbau der Bahnhofstraße werden dabei auf zwei Jahre verteilt. Während der Arbeiten war die Bahnhofstraße ab der Einfahrt an der B 54 gesperrt. Anwohner konnten ihre Häuser über die Wiesenstraße oder eine Umleitung über Niederneisen erreichen. „Das hat alles sehr gut funktioniert. Die Absprache zwischen Anwohner und ausführender Firma lief gut“, ergänzt der begleitende Architekt Rolf Christmann aus Diez.

    Die Sanierung der Bahnhofstraße ist nur der Auftakt mehrerer Straßenprojekte. Ein großer Teil der innerörtlichen Verbindungen im Ortskern ist in einem sanierungsbedürftigen Zustand. So wurde in einigen Straßen zuletzt vor Jahrzehnten die Kanalisation erneuert. Auch der Zustand der Fahrbahnen ist schlecht. „Das bedeutet jedoch nicht, dass wir jetzt jedes Jahr eine Straße ausbauen. Wir galoppieren nicht los, sondern wir wollen die Belastungen der Bürger im moderaten Rahmen halten“, blickt Scheid auf die weiteren Projekte. Beim Ausbau der Bahnhofstraße hatte sich Flacht für die Spitzabrechnung entschieden. Das bedeutet: Wird eine Straße ausgebaut, wird der wiederkehrende Beitrag über einen Zeitraum von zwei Jahren erhoben. Kommt es danach zu keinem weiteren Ausbau, entfällt der Beitrag, bis die nächste Straße in Angriff genommen wird.

    Von unserem Redakteur Uli Pohl

    Flachter Ras'n: Ausbau hat keine Auswirkungen auf den Ablauf der Kirmes

    Ehrgeiziges Ziel beim Ausbau der Bahnhofstraße war es, dass die Arbeiten bis zur Kirmes, der Flachter Ras'n, abgeschlossen sein sollten. Dieses Ziel ist leider nicht einzuhalten. Dennoch hätten der Ausbau und die Sperrung des Teilstücks der Straße keine Auswirkungen auf den Ablauf der Kirmes. „Die Aartalhalle ist nach wie vor über die Wiesenstraße zu erreichen. Die Bahnhofstraße selbst kann gut zu Fuß begangen werden“, sieht Thomas Scheid keine Probleme.

    Die Flachter Ras'n beginnt am heutigen Freitag mit dem Kirmesbaumstellen ab 18 Uhr und der anschließenden Kirmesparty. Der Samstagnachmittag steht im Zeichen des Bobbycar-Triathlons und der Eröffnung des Rummelplatzes. Am Abend um 20 Uhr wird das Oktoberfest mit dem Einmarsch der Kirmesburschen und dem obligatorischen Fassbieranstich eröffnet. Für die Stimmung der Besucher sorgen die Original Mühlbachtaler. Der Kirmessonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Gottesdienst in der Aartalhalle. Um 12 Uhr folgt der Frühschoppen, die Verlosung ist gegen 17 Uhr geplant. Ab 14 Uhr sind sowohl am Sonntag als auch am Montag alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Der Frühschoppen am Montag beginnt um 10 Uhr.

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    Anzeige
    Regionalwetter
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 6°C
    Sonntag

    2°C - 5°C
    Montag

    3°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige