40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Zum Abschluss der Nacht der Vulkane gibt's ein schillerndes Feuerwerk
  • Aus unserem Archiv

    Niederdürenbach/BrohltalZum Abschluss der Nacht der Vulkane gibt's ein schillerndes Feuerwerk

    Vulkanische Naturgewalten ohne negative Begleiterscheinungen: Dafür steht die Veranstaltungswoche „Nacht der Vulkane“ auch bei ihrer zwölften Ausgabe vom 22. bis 29. Juli. Im Neuen Maarhof oberhalb von Niederdürenbach – mit schönster Aussicht auf die Burg Olbrück, wo die Erlebniswoche mit dem großen „Vulkanausbruch“ und dem Lichterfest in Hain enden wird – stellten die Organisatoren nun schon einmal das geplante Programm vor.

    Die „Nacht der Vulkane“ dauert genau genommen eine ganze Woche und verspricht ein spannendes, abwechslungsreiches und ganz ungefährliches Programm besonders für Familien und Kinder.
    Die „Nacht der Vulkane“ dauert genau genommen eine ganze Woche und verspricht ein spannendes, abwechslungsreiches und ganz ungefährliches Programm besonders für Familien und Kinder.
    Foto: Petra Ochs

    Für die „Nacht der Vulkane“ arbeiten die drei Verbandsgemeinden Brohltal, Mendig und Pellenz, die Stadt Mendig, die Ortsgemeinde Nickenich sowie das Kloster Maria Laach in bewährter Weise zusammen. Und jeder für sich will mit dem punkten, was ihn auszeichnet. Beim Blick auf das diesjährige Programm wird aber schnell klar: Bei der Kultur- und Erlebniswoche wird mehr auf Erlebnis als auf Kultur gesetzt. Besonders viele Angebote gibt es für Familien mit Kindern.

    Vieles ist geplant: Das Eröffnungskonzert am Samstag, 22. Juli, um 19 Uhr bestreiten die Berkshire Maestros Reading auf der Museumslay Mendig. Vokalkünstler aus Estland sind am Sonntag, 23. Juli, um 19 Uhr mit dem Collegium Musicale Interpreten des RheinVokal-Konzerts in Maria Laach. Hinter dem bewährten „Blauen Montag“ am 24. Juli verbirgt sich wieder eine unterhaltsame Sternfahrt aus den drei Verbandsgemeinden – und das Ziel bleibt bis zuletzt geheim. Nur eins verriet der Mendiger Verbandsbürgermeister Jörg Lempertz bei der Programmvorstellung: Es wird eine hervorragende Aussicht zu genießen sein.

    Geehrt und erfreut zeigte sich Lempertz, „dass sich Maria Laach so gut ins Programm der ‚Nacht der Vulkane‘ einfügt“. Und genau dafür ist der Maria-Laach-Tag am Dienstag, 25. Juli, ja auch da. Neben den beliebten Bastel-, Spiel- und Infoangeboten der Klosterbetriebe gibt es dabei unter anderem Orgelkonzerte, eine nicht alltägliche Führung im Klosterbereich sowie den Vortrag „Geläut und Geläute“ mit Walter Müller. Besondere Einblicke werden bei der Besichtigung der Sakristei gewährt: Der in feuchtem Grund liegende, mit prächtigem Mosaikboden und Wandmalereien der Beuroner Schule versehene Raum neben der Abteikirche wurde gerade erst mit finanzieller Hilfe des Freundeskreises der Abtei für eine Viertelmillion Euro trockengelegt.

    Beim Pellenztag einen Tag später stehen Badespaß im Pellenzbad, ein Kindernachmittag im Römerbergwerk Meurin und vulkanisches Kinderkino auf dem Programm. Der Mendig-Tag am Donnerstag, 27. Juli, lockt mit Kindertheater und abends mit einem Konzert von Joe Wulf and the Gentlemen of Swing. Der Brohltal-Tag am Freitag, 28. Juli, präsentiert sich mit der Geo-Exkursion „Weltuntergang im Brohltal“ in etwas abgespeckter Form – auf ein Angebot am Abend wurde wegen einer großen Konkurrenzveranstaltung verzichtet.

    Den Höhepunkt und Abschluss der „Nacht der Vulkane“ markiert am Samstag, 29. Juli, das einem Vulkanausbruch nachempfundene, auf Burg Olbrück gezündete große Feuerwerk beim Lichterfest in Hain, bei dem Zauberer, Stelzenläufer und mystische Wesen den Weg der Besucher durch die bunt geschmückten Straßen entlang verwunschener Höfe und Marktstände kreuzen. Neu in diesem Jahr: Der zweite Lichterfest-Tag am Sonntag fällt weg; und das Unterhaltungsprogramm auf der RPR-Bühne, das vor drei Jahren parallel zum Lichterfest in Hain in Engeln stattfand, steigt diesmal mitten drin im Geschehen in Hain, wenn auch angepasst an die beengten Verhältnisse im Dorf. Weitere Informationen gibt‘s im Internet unter www.nacht-der-vulkane.de.

    Von unserer Mitarbeiterin Petra Ochs

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Mittwoch

    9°C - 16°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach