40.000

Kreis AhrweilerWissenschaft begleitet Energiewende

Die Energiewende im Kreis Ahrweiler bekommt wissenschaftlichen Beistand. In der Kreisverwaltung stellten gestern Landrat Jürgen Pföhler und die Europäische Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen mit Sitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein auf fünf Jahre angelegtes Forschungsprojekt vor, das die Chancen und den Nutzen der Energieversorgung auf kommunaler Ebene untersuchen soll. Die Ergebnisse des Modells Kreis Ahrweiler sollen am Ende auch für Kreise und Kommunen im gesamten Bundesgebiet von Nutzen sein.

Von unserem Redaktionsleiter Uli Adams

Was den Kreis für die Forscher aus der Kreisstadt außer der räumlichen Nähe so interessant macht, sind die besonders schwierigen Bedingungen. Die touristische Ausrichtung ...

Lesezeit für diesen Artikel (464 Wörter): 2 Minuten, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Samstag

-5°C - 1°C
Sonntag

-5°C - 0°C
Montag

-4°C - 0°C
Dienstag

-3°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach