40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Vor 75 Jahren proklamiert Ahrweiler die erste Burgundia
  • Aus unserem Archiv
    Ahrweiler

    Vor 75 Jahren proklamiert Ahrweiler die erste Burgundia

    Zu Ehren einer Burgundia bahnte sich vor 75 Jahren zum ersten Mal ein Winzerfestzug durch die Straßen von Ahrweiler. Dass Frauen als Repräsentanten der Rebkultur die Hauptrolle spielen, war nicht immer so. Der entmachtete Bacchus hat immerhin seine Stellung auf dem Fass gehalten. Bis in die Römerzeit zurück reicht die Spurensuche einer neuen Sonderausstellung, die ab 8. Juli im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zu sehen ist.

    1963 schlängelte sich zum ersten Mal ein Winzerfestzug mit Burgundia durch die Straßen von Ahrweiler.
    1963 schlängelte sich zum ersten Mal ein Winzerfestzug mit Burgundia durch die Straßen von Ahrweiler.

    Ahrweiler - Zu Ehren einer Burgundia bahnte sich vor 75 Jahren zum ersten Mal ein Winzerfestzug durch die Straßen von Ahrweiler. Dass Frauen als Repräsentanten der Rebkultur die Hauptrolle spielen, war nicht immer so. Der entmachtete Bacchus hat immerhin seine Stellung auf dem Fass gehalten. Bis in die Römerzeit zurück reicht die Spurensuche einer neuen Sonderausstellung, die ab 8. Juli im Museum der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler zu sehen ist.


    „Solang ich leb, lieb ich den Wein“ – unter diesem Motto huldigt sie Bacchus und Burgundia im Spiegel des Ahrweiler Weinfestes. „Sie soll die Einheimischen außerdem dazu animieren, auf Dachböden und in Kellern nach Fotos und Erinnerungsstücken vom Ahrweiler Weinfest zu suchen“, so die Museumsleiterin Heike Wernz-Kaiser. Denn für die geplante Chronik über das Winzerfest ist jeder Pokal, jedes Glas oder jede Postkarte wertvoll für die Dokumentation einer Tradition, die sich im Laufe der Zeitgeschichte immer wieder verändert hat.

    In der Antike rankten sich die ausschweifenden Trinkgelage, die mit dem Einbringen der letzten Früchte verbunden waren, um den Weingott Bacchus. In historischen Darstellungen, die auch in der Ausstellung zu sehen sind, wird er meist begleitet von seiner Gemahlin Ariadne oder einer Schar übermütiger Frauen, Faune und Satyrn. Noch heute verkörpern junge Pagen im Gefolge der Weinkönigin die noch ungebändigte Lebensfreunde.

    Im 20. Jahrhundert mutierte die überlieferte antike Tradition in Weinregionen zum touristischen Weinfest. Auch im Ahrtal hatten sie nun Volksfestcharakter und waren ausgerichtet auf das 1933 ins Leben gerufene Programm zur Förderung des Weinabsatzes und des Fremdenverkehrs. Das erste Winzerfest fand vom 7. bis 9. Oktober 1933 in Altenahr statt. Zwischen 1934 und 1939 nutzten die Nationalsozialisten die Not der Winzer und etablierten Patenschaftsaktionen und Weinwerbewochen an Mosel, Saar, Ruwer, Nahe und Ahr im Rahmen ihrer Propaganda. Während dieser Zeit richtete die Weinorte ihre Weinfeste aus. Seit damals ist es Brauch, jährlich eine attraktive Frau zur Weinkönigin zu krönen. 1936, als die Weinwerbewochen im Ahrtal begannen, war dies Marga Grams, die erste Burgundia. Der Name hatte aber ursprünglich nichts mit dem Weinfest zu tun, sondern mit einer jungen Karnevalistin namens Käthe Blameuser. Sie wollte nicht als „Prinzessin Blameusers Kätt“ in die Geschichte eingehen und nannte sich deshalb „Prinzessin Burgundia“.
    Von den Weinköniginnen anno dazumal verlangte man in erster Linie, schön und nett zu sein. In einer Broschüre aus den 70er-Jahren heißt es dann: „Weinköniginnen sind hübsch und attraktiv, intelligent und schlagfertig, jung und immer fröhlich. Sie sind Töchter echter Winzerfamilien und werben mit Charme für den Wein.“ Heute sind sie mehrsprachig, Experten in Sachen Weinwissen und absolute Profis im Repräsentieren. In der Sonderausstellung werden sich die Besucher Generationen von Weinköniginnen gegenüber sehen. Und die erste Bewerbung für die Zukunft liegt auch schon vor. Stefanie Jakobs hat ihren Brief in Kinderschrift bereits abgegeben: „Ich möchte im Jahr 2021 Burgundia werden.“

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    12°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach