40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Seifenkistenfahrer liefern sich Rennen
  • Aus unserem Archiv
    Wassenach

    Seifenkistenfahrer liefern sich Rennen

    Tipp fürs Wochenende: Wenn sich am Sonntag, den 1. August, rund um die Laacher Straße in Wassenach die Strohballen stapeln, dann sind die Piloten in ihren selbstgebauten Rennfahrzeugen nicht mehr zu halten. 13 Teams in ihren Seifenkisten sowie umgebauten Rennmülltonnen messen sich um Zeiten und Pokale auf der rund 500 m langen Strecke und rasen in schneller Fahrt durch die berühmte Haribo-Kurve dem Ziel entgegen.

    Wassenach - Tipp fürs Wochenende: Wenn sich am Sonntag, den 1. August, rund um die Laacher Straße in Wassenach die Strohballen stapeln, dann sind die Piloten in ihren selbstgebauten Rennfahrzeugen nicht mehr zu halten. 13 Teams in ihren Seifenkisten sowie umgebauten Rennmülltonnen messen sich um Zeiten und Pokale auf der rund 500 m langen Strecke und rasen in schneller Fahrt durch die berühmte Haribo-Kurve dem Ziel entgegen.

    Das Spektakel im Brohltal beginnt um 11 Uhr mit den Trainingsläufen in der Rennklasse und in der Spaßklasse. In der Spaßklasse wird zwar auch gegen die Stoppuhr gefahren, hier dominiert aber in erster Linie die Freude am Bau der Seifenkisten, für die viel Freizeit aufgeopfert wurde.  Ab 13 Uhr wird es dann mit dem Zeittraining und den anschließende Rennläufen im K.O.-System ernst. Gegen 17.30 erwarten die Veranstalter vom SC Wassenach den Endlauf in der Rennklasse mit anschließender Siegerehrung, bei der natürlich die Magnum-Flaschen nicht fehlen dürfen.Aufgelockert wird der Klieburg-Cup durch einige Rennmülltonnen, die inzwischen fast schon eine eigene Rennklasse bilden.

    Die vielen Zuschauer an der Strecke werden wieder durch das bewährte Veranstaltungsteam des SC Wassenach mit Essen und Trinken versorgt. Ein besonderer Dank sagt Vorsitzender Rainer Bender bereits im voraus den Anwohnern der Laacher Straße für ihr Verständnis, da die Straße während der Veranstaltung für den KFZ-Verkehr gesperrt ist.

    In den Tagen zuvor kommen jedoch die Fußballer zu Wort bzw. an den Ball. Die WM ist gerade erst einmal drei Wochen Vergangenheit, da beginnt schon die Vorbereitung auf die neue Saison. Am Donnerstag, 29. Juli, spielt der SC Wassenach um 18.30 Uhr gegen den SV Remagen II, anschließend stehen sich voraussichtlich der BSV Weißenthurm und der SC Niederzissen II gegenüber.

    Freitag, 30. Juli,  startet dann um 19 Uhr ein Nachtturnier mit zehn Hobbymannschaften aus dem näheren Umkreis, die auf einem Kleinspielfeld den Turniersieger ermitteln. Die Teams bestehen aus fünf Feldspielern und dem Torwart. Das Ganze ist übrigens ein Teil des Programms der Sportwoche des SC Wassenach.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Montag

    6°C - 6°C
    Dienstag

    9°C - 10°C
    Mittwoch

    6°C - 11°C
    Donnerstag

    10°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach