40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Remagener Maristenschule versteigert
  • Aus unserem Archiv
    Remagen

    Remagener Maristenschule versteigert

    Einer der größten Remagener Gebäudekomplexe hat einen neuen Besitzer. Bei einer Versteigerung in Köln gab eine Immobilienfirma aus Neuss das höchste Gebot für die ehemalige Maristenschule oberhalb der Bergstraße ab.

    Remagen - Einer der größten Remagener Gebäudekomplexe hat einen neuen Besitzer. Bei einer Versteigerung in Köln gab eine Immobilienfirma aus Neuss das höchste Gebot für die ehemalige Maristenschule oberhalb der Bergstraße ab.

    Für 300 000 Euro wechselte die zuletzt von der Bundeswehr genutzte Immobilie den Besitzer. 190 000 Euro waren das Mindestgebot für rund 4500 Quadratmeter Nutzfläche auf fünf Etagen und ein Areal von knapp 7800 Quadratmetern. Das Mindestgebot orientierte sich jedoch nicht so sehr am Bodenrichtwert oder dem Wert der Immobilie, sondern berücksichtigte vielmehr die später noch anfallenden Kosten, erklärte Auktionator Florian Horbach von der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG vor der Versteigerung. Ein knappes Dutzend Bewerber gab es für den Komplex, die vorab bei Führungen einen Blick in das Gebäude warfen, dass auf eine bewegte Geschichte zurück blicken kann. Mehr zu Geschichte des Hauses und zu Plänen für den Geäude lesen sie in der Mittwochausgabe der Rhein-Zeitung.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Samstag

    10°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 13°C
    Montag

    9°C - 13°C
    Dienstag

    9°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach