40.000
Aus unserem Archiv

Pavlovic: Ja, ich habe die Burgruine Olbrück gekauft

Kein Teaser vorhanden

Die Burgruine Olbrück hat einen neuen Burgherrn: Finanzberater Pavol Pavlovic aus Bratislava. Was der Slowake mit der Burg vorhat, verrät er noch nicht.
Die Burgruine Olbrück hat einen neuen Burgherrn: Finanzberater Pavol Pavlovic aus Bratislava. Was der Slowake mit der Burg vorhat, verrät er noch nicht.
Foto: Vollrath

VG-Chef Johannes Bell, der wahrscheinlich mehr zum Inhalt dieser Gespräche sagen kann, sei noch im Urlaub und erst am Montag wieder zu sprechen, erklärt die Verwaltung. Vormaliger Besitzer der Burgruine Olbrück ist der Düsseldorfer Architekt Rainer Maria Schlitter, der die Anlage 1956 gekauft hatte. In der Vergangenheit – besonders unter Bürgermeister Hermann Höfer – waren etliche Versuche der Verbandsgemeinde, die Burg zu kaufen, an den überzogenen Forderungen von Schlitter gescheitert.

Finanzberater Pavlovic ist Geschäftsführer der Firma P & P Invest mit Sitz in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Er bestätigt zwar den Kauf der Burgruine Olbrück, zum Kaufpreis – kolportiert werden 250 000 Euro – schweigt sich Pavlovic aber aus: "Es tut mir leid, dass ich Ihnen den Betrag nicht nennen kann. Aber das ist Geschäftsgeheimnis." Ein offenes Geheimnis war jedoch stets, dass Burg und rund 40 Hektar Wald mit Grundschulden belastet sind, die der Käufer ebenfalls zu tragen hat. Es soll sich um einen ähnlich hohen Betrag wie die kolportierte Kaufsumme handeln.

Was Pavlovic mit dem neben Maria Laach bedeutendsten Wahrzeichen des Brohltals vorhat, verrät er ebenfalls nicht: "Ich weiß, das Schweigen ist nervig. Aber es müssen zuvor diverse Genehmigungen und Behördenauflagen geprüft, eingeholt und erfüllt werden, bevor man Pläne zur weiteren Nutzung der Olbrück machen kann." So viel verrät der Finanzberater aber dann doch noch: "Ich werde mich in den nächsten zwei, drei Monaten um einen Businessplan kümmern. Dann kann ich Ihnen sicherlich mehr sagen." Auf der Internetseite von Pavlovics Firma findet man einige wenige Angaben zur Person des "Managing Directors": Demnach ist er 2007 ins Finanzgeschäft eingestiegen. Während er an der Universität studiert habe, habe er "bedeutendes praktisches Wissen erworben", sodass er ausreichend vorbereitet war für den Karrierewechsel hin zum Finanzberater. Womit Pavlovic vorher seine Brötchen verdient hat, wie alt er ist, wie er aussieht, das verrät die Internetpräsenz nicht.

Allerdings erfährt der Besucher auf der Internetseite, dass das Unternehmen spezialisiert ist auf das Investment auswärtiger Investoren. Dass transparente Prozesse der einzige Weg sind, um langfristige Beziehungen aufzubauen, basierend auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt. Man darf gespannt sein, was er mit dem berühmten Wahrzeichen Burgruine Olbrück vorhat.

Von unseren Redakteuren Uli Adams und Jan Lindner

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

3°C - 10°C
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

1°C - 8°C
Samstag

-1°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach