40.000

Bad Neuenahr/SinzigNach Geldautomaten-Sprengung in Bad Neuenahr: Männer sind noch auf der Flucht – war Tat lange geplant?

Nicolaj Meyer

Ausnahmezustand entlang der Ahr: Unbekannte haben am Mittwochmorgen gegen 5.15 Uhr den Bankautomaten der Commerzbank Bad Neuenahr gesprengt. Dabei stahlen sie eine bislang unbekannte Summe. Wie eine Garage aus Bad Bodendorf (Stadtteil von Sinzig) offenbart, war die Aktion womöglich langfristig geplant.

Unbekannte haben am Morgen des 6. März gegen 5.15 Uhr den Bankautomaten der Commerzbank Bad Neuenahr gesprengt. Dabei stahlen sie eine bislang unbekannte Summe. Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei ...
Lesezeit für diesen Artikel (613 Wörter): 2 Minuten, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Samstag

6°C - 13°C
Sonntag

3°C - 13°C
Montag

2°C - 9°C
Dienstag

4°C - 9°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach