40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Mission Seelsorge: Mit Glück im Baumarkt
  • Aus unserem Archiv

    Bad Neuenahr-AhrweilerMission Seelsorge: Mit Glück im Baumarkt

    Die Seelsorger des Dekanats Ahr-Eifel haben in dem Baumarkt am Mittelzentrum blaue Postkarten mit der Aufschrift „Glück.“, ihrem Logo und dem Spruch „Ein Glück, dass es dich gibt“ verteilt. Außerdem haben sie die Passanten gefragt, was sie heute glücklich macht und die verschiedenen Stichwörter an einer Pinnwand aufgehängt.

    Matthias Beer, Gemeindereferent der Pfarreiengemeinschaft Adenauer Land, und Andrea Kien-Groß, Dekanatsreferentin vom Dekanat Ahr-Eifel, haben im Baumarkt am Mittelzentrum viel Glück an die Einkaufenden verteilt.
    Matthias Beer, Gemeindereferent der Pfarreiengemeinschaft Adenauer Land, und Andrea Kien-Groß, Dekanatsreferentin vom Dekanat Ahr-Eifel, haben im Baumarkt am Mittelzentrum viel Glück an die Einkaufenden verteilt.
    Foto: de Cuveland Celi

    Zwischen Flüssigdünger, pinken Papptellern, bunten Grußkarten und Plastikkühlboxen stehen sie: die fünf Seelsorger der Fachkonferenz Diakonie und Soziales im Katholischen Dekanat Ahr-Eifel. Und sie haben eine Mission: Einen großen Haufen Glück an den Mann zu bringen. Ausgerüstet mit dicken Eddings, Pinnwänden, Pappkärtchen und jeder Menge Wasser und Kaffee warten die Seelsorger in der Baumarktpassage am Mittelzentrum in der Kreisstadt auf Passanten.

    Als ein Mann den Markt betritt, spricht Andrea Kien-Groß, Dekanatsreferentin und Initiatorin der Aktion, ihn an: „Darf ich Ihnen ein wenig Glück mit auf den Weg geben?“. „Danke. Ein bisschen Glück kann ich immer gebrauchen“, erwidert er und nimmt die Postkarte, die Kien-Groß ihm hinhält lächelnd entgegen.

    Für viele Heimwerker, die in dem Baumarkt nach Besen, Blumenerde oder Glühbirnen suchten, war diese Begegnung am vergangenen Freitag wohl eine der unerwartetsten und überraschendsten in der Kreisstadt. Doch genau das gehört zum neuen Projekt der Fachkonferenz Diakonie und Soziales dazu. Wer Hilfe sucht, dem soll geholfen werden, auch wenn er nicht die Möglichkeit hat, die kirchlichen Räumlichkeiten des Dekanats aufzusuchen. „Ich habe schon zwei Gespräche mit Leuten geführt, die unser Angebot genau aus diesem Grund wahrgenommen haben“, sagt Kien-Groß. Und Matthias Beer, Gemeindereferent der Pfarreiengemeinschaft Adenauer Land und ebenfalls an dem Projekt beteiligt, ergänzt: „Wir möchten mit der Aktion insbesondere Menschen ansprechen, die normalerweise nicht im kirchlichen Kontext anzutreffen sind.“

    Der „missionarisch-diakonische Aspekt“ soll bei dem Projekt im Vordergrund stehen, begründet das Dekanat die ungewöhnliche Aktion zum Thema „Vergiss nicht glücklich zu sein“. Das biblische Zitat stammt aus dem Alten Testament. Weil inzwischen nicht mehr so viele Leute zur Kirche kommen, müsse die Kirche eben zu den Menschen gehen, sagt Kien-Groß. Eine Marketing-Strategie des Dekanats sei die Aktion nicht. „Wir möchten lediglich ein Bewusstsein für Gott schaffen“, sagt sie. „Und dafür, dass die Quelle des Lebens von Gott kommt.“

    Bei einigen der Baumarktbesucher stieß die Aktion allerdings auch auf Skepsis. „Muss ich was bezahlen?“ und „Kann ich da etwas gewinnen?“, das waren Fragen, die die Seelsorger erst einmal beantworten mussten, bevor das Eis bei einigen der Einkaufenden gebrochen war. Trotzdem kamen auch längere und intensive Gespräche zustande. „Themen waren zum Beispiel eine schwere Krankheit oder auch die Überforderung im Beruf, die schnell in einem Burn-out gipfeln kann“, berichtet Kien-Groß. Denkbar ist, dass das Dekanat das Pilotprojekt weiterhin verfolgen wird und man die Seelsorgen in Zukunft häufiger an eher ungewöhnlichen Orten antreffen kann. Bei den meisten Passanten kamen die Aktion und das Glück auf die Hand gut an.

    Von unserer Reporterin
    Celina de Cuveland

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Sonntag

    10°C - 17°C
    Montag

    10°C - 17°C
    Dienstag

    9°C - 18°C
    Mittwoch

    10°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach