40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Laserpointer blendet Piloten
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Ahrweiler

    Laserpointer blendet Piloten

    Dass Laserpointer alles andere als ein Spielzeug sind, ist bekannt. Dennoch gibt es immer wieder Vorfälle, bei denen Autofahrer oder auch Flugzeuge mit Lasern attackiert werden. Die Spur eines aktuellen Falles führt nach Dedenbach.

    Laserpointer sind kein Spielzeug.
    Laserpointer sind kein Spielzeug.

    Mit einem Laiserpointer hat der bisher unbekannte Täter, der im Raum Dedenbach geortet wurde, die Piloten eines Passagierflugzeugs geblendet, das vom Flughafen Köln nach Bologna unterwegs war. Der Polizei wurde der Vorfall in der Nacht zum Donnerstag um 4.31 Uhr gemeldet. Die Fahndung in Dedenbach blieb ergebnislos. "Es ist selten, dass die Täter angetroffen werden", weiß Lars Brummer von der Kripo Mayen. Deshalb ist die Polizei auf Zeugen angewiesen. Für Angriffe mit Laserpointern gegen Flugzeuge kann eine Geldbuße von bis zu 50.000 Euro verhängt werden. 

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    12°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach