40.000
Aus unserem Archiv
Kreisstadt

Kreis-Chorkonzert: Mix aus Pop, Rock und Volksweisen

Bunt, vielfältig, international – das ist Chormusik heute. Mit diesem Eindruck haben jedenfalls die Besucher des ausverkauften Kreischorkonzertes im Konzertsaal des Kurparks am Sonntagabend den Heimweg angetreten. Sechs der insgesamt 40 Chöre mit rund 1300 Sängern im Kreisverband präsentierten einem großen Publikum eine Kostprobe ihres Könnens und räumten mit dem Vorurteil auf, dass Chorgesang nur aus der Wiedergabe von verstaubten Volksliedern besteht.

Die Kinderchor aus Niederzissen, die Zessener (B)engel brachte das Motto auf die Bühne: Es macht Spaß, wieder mal zu singen.
Die Kinderchor aus Niederzissen, die Zessener (B)engel brachte das Motto auf die Bühne: Es macht Spaß, wieder mal zu singen.
Foto: Hans-Jürgen Vol

So konnte Wilfried Schäfer, Moderator und Kreischorleiter, beispielsweise den Gemischten Chor Eintracht Birresdorf vorstellen, der Pop- und Rock-Lieder für den Auftritt im Kurpark eingeübt hatte. "Engel" von Rammstein und "Tage wie diese" von den Toten Hosen hatte Chorleiter Mariano Galussio für den Chor bearbeitet.

Und so ging es weiter. "We are the world" von Michael Jackson und Lionel Richie hatte die Chorgemeinschaft Cäcilienchöre Heimersheim in ihrem Programm, "Conquest of paradise" von Vangelis und "Über sieben Brücken musst du gehn" von Karat und Peter Maffay der Männerchor der Chorgemeinschaft Niederzissen. "O happy day" hieß es beim Bölinger Liederkranz. Aber auch die Freunde der klassischen Volkslieder kamen in der Konzerthalle des Kurparks nicht zu kurz. "Ein Jäger aus Kurpfalz" vom MGV Wehr und "Im Prater blühn wieder die Bäume" vom MGV Eintracht Westum dargeboten, zeigten, dass man das eine tun kann, ohne das andere zu lassen.

Und dass der Verband weiß, wie man ein Programm so aufbaut, dass es vom Anfang bis zum Schluss von Begeisterung und viel Applaus getragen wird, überrascht nicht: Der Kinderchor Zessener (B)engel eröffnete das Programm und der gemeinsame Schlusschor mit dem rheinland-pfälzischen Sängergruß "Du Land der Burgen" sorgten für eine rundum gelungenes Konzert.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

0°C - 8°C
Sonntag

2°C - 6°C
Montag

0°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach