40.000
Aus unserem Archiv
Grafschaft

Grafschaft trauert um Manhillen

Plötzlich und unerwartet ist der Ortsvorsteher des Grafschafter Ortsteils Bengen, Karl-Heinz Manhillen, verstorben. Der 72jährige erlag am Samstag einem Herzstillstand.

Grafschaft – Plötzlich und unerwartet ist der Ortsvorsteher des Grafschafter Ortsteils Bengen, Karl-Heinz Manhillen, verstorben. Der 72jährige erlag am Samstag einem Herzstillstand.

Die CDU-Grafschaft trauert damit um einen langjährig aktiven Kommunalpolitiker, der sich besondere Verdienste um seinen Heimatort Bengen erworben hat. Als Ortsvorsteher hat er viele Jahre lang gestaltend gewirkt und zahlreiche Initiativen im Grafschafter Ortsteil erfolgreich durchgeführt. Neben der politischen Ebene war er in zahlreichen Vereinen federführend aktiv, so in der Hallengemeinschaft und dem Sportverein. Als ebenfalls langjähriges Mitglied im Gemeinderat Grafschaft und vielen Ausschüssen war er fraktionsübergreifend wegen seiner ruhigen und besonnenen Art beliebt. Karl-Heinz Manhillen gehörte auch viele Jahre dem Grafschafter CDU-Vorstand an. „Wir verlieren mit Karl-Heinz Manhillen einen von uns allen geschätzten und beliebten Kollegen und Freund, der sich in vorbildlicher Weise um seinen Heimatort und das Gemeinwesen verdient gemacht hat“, so der Grafschafter CDU-Vorsitzende Michael Schneider.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

2°C - 4°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach