40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Frauenfußball-Bundesliga: SC 07 sitzt zum Rückrundenstart in Essen am Tisch
  • Aus unserem Archiv
    Bad Neuenahr

    Frauenfußball-Bundesliga: SC 07 sitzt zum Rückrundenstart in Essen am Tisch

    In der Frauenfußball-Bundesliga startet die Rückrunde: Der SC 07 Bad Neuenahr reist zum Auftakt am Sonntag (Anpfiff: 14 Uhr) zur SG Essen-Schönebeck. Das Hinspiel hat Bad Neuenahr knapp mit 4:3 gewonnen. Zweifache Torschützin war damals Kapitänin Lena Goeßling.

    In Leverkussen war Bad Neuenahrs Celia Okoyino da Mbabi (rechts) nicht zu halten. Diesen Sonntag beginnt für die SC-07-Frauen die Rückrunde in der Frauenfußball-Bundesliga in Essen.
    In Leverkussen war Bad Neuenahrs Celia Okoyino da Mbabi (rechts) nicht zu halten. Diesen Sonntag beginnt für die SC-07-Frauen die Rückrunde in der Frauenfußball-Bundesliga in Essen.

    Bad Neuenahr - In der Frauenfußball-Bundesliga startet die Rückrunde: Der SC 07 Bad Neuenahr reist zum Auftakt am Sonntag (Anpfiff: 14 Uhr) zur SG Essen-Schönebeck. Das Hinspiel hat Bad Neuenahr knapp mit 4:3 gewonnen. Zweifache Torschützin war damals Kapitänin Lena Goeßling.

    In Essen wartet nach Meinung von Bad Neuenahrs Trainer Thomas Obliers ein Gegner von ähnlichem Format, wie es am vergangenen Sonntag Bayer 04 Leverkusen gewesen ist. „Essen steht hinten sehr kompakt und ist zweikampfstark“, so Obliers. Das Mittel gegen ein solches Team ist daher in seinen Augen klar. „Wir müssen dagegenhalten und dann versuchen, über unsere spielerischen Mittel zum Erfolg zu kommen.“ Dass dies nicht leicht werden wird, ist Obliers bewusst. Dennoch lautet das Ziel, am Sonntag aus dem zumeist gut besuchten Sportpark „Am Hallo“ in Essen-Stoppenberg drei Punkte zu entführen. Für Gastgeber SG Essen-Schönebeck ist die laufende Spielzeit eher eine Durchgangsstation. „Nur nicht absteigen und dann im Sommer ein Neuaufbau“ lautet die Devise für Trainer Markus Högner. Der Rheinländer, der in seiner aktiven Laufbahn auch schon für den Ahrweiler BC spielte, ehe er zu Alemannia Aachen wechselte, hatte die Essener Mannschaft im Sommer zu einem Zeitpunkt übernommen, als er selbst keinen Einfluss mehr auf die personelle Zusammensetzung ausüben konnte. Essens Trainer Högner sieht Bad Neuenahr auf Augenhöhe mit Potsdam, Duisburg und Frankfurt - beinahe.

    Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rhein-Zeitung Bad Neuenahr.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Samstag

    10°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 13°C
    Montag

    9°C - 13°C
    Dienstag

    9°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach